Ergebnisse der externen Qualitätssicherung: IQTIG veröffentlicht den Bundesqualitätsbericht 2021

18.03.2022

Erstellt wird der Bundesqualitätsbericht einmal jährlich auf Grundlage der „Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung" (DeQS-RL). Die Übergabe an den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) erfolgt immer zum 15. August eines jeden Jahres. Seit 2021 wird der Bundesqualitätsbericht für jedes Qualitätssicherungsverfahren gesondert bereitgestellt. Dies sind zurzeit die QS-Verfahren 1 bis 6 der DeQS-RL:

Zukünftig wird der Bundesqualitätsbericht auch über die aus der „Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern" (QSKH-RL) in die DeQS-RL übergegangenen QS-Verfahren berichten. Zusätzlich werden Ergebnisse der an das IQTIG übermittelten Qualitätssicherungsergebnisberichte (QSEB) der Landesarbeitsgemeinschaften (LAG) zur Durchführung der qualitätssichernden Maßnahmen sowie Angaben zur Datenvalidität enthalten sein.

Diese Seite wurde gedruckt auf iqtig.org (Copyright IQTIG 2022). Besuchen Sie uns auf https://iqtig.org. Wir freuen uns!