IQTIG-Konzeptstudie zum Thema Sepsis veröffentlicht

17.07.2020

Das IQTIG hat am 17. Juli 2020 seine Konzeptstudie zur Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Sepsis veröffentlicht. Am 17. Januar 2019 hatte der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) das IQTIG mit der Entwicklung dieser Konzeptstudie beauftragt. Sie beinhaltet die Vorarbeiten für ein QS-Verfahren für die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit der Diagnose Sepsis. Die Qualitätsaspekte sollten sich vor allem auf das Erkennen von Sepsissymptomen, die Diagnostik, Therapie, die geeignete Nachsorge und Outcomes, wie beispielsweise eine geringe Sterblichkeit bei dieser schweren Erkrankung konzentrieren. Des Weiteren wurden die Qualitätsaspekte dahingehend geprüft, ob sie mit den Instrumenten der Qualitätssicherung messbar sind. Den Beschluss zur Veröffentlichung der Konzeptstudie hat der G-BA am 16. Juli 2020 gefasst.

Diese Seite wurde gedruckt auf iqtig.org (Copyright IQTIG 2020). Besuchen Sie uns auf https://iqtig.org. Wir freuen uns!