IQTIG stellt Bericht zum Strukturierten Dialog 2017 zum Download zur Verfügung

11.09.2018

Der Bericht zu den Ergebnissen zum Erfassungsjahr 2016 ist jetzt veröffentlicht. Den Strukturierten Dialog führen entweder die Partner der externen Qualitätssicherung auf Landesebene (indirekte Verfahren) oder direkt das IQTIG (direkte Verfahren) durch. Auf diese Weise soll mit medizinischer Expertise geklärt werden, wo tatsächlich Probleme in der Behandlung vorliegen, aber auch wo die Qualitätsziele erreicht wurden.

Die Durchführung des Strukturierten Dialogs erfolgt immer in dem Jahr, das auf das Erfassungsjahr folgt. Daher bezieht sich der Bericht zum Strukturierten Dialog 2017 auf das Erfassungsjahr 2016.

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 5. September 2018 den Abschlussbericht des IQTIG zum Strukturierten Dialog 2017 zur Veröffentlichung freigegeben.