Prospektive Rechenregeln 2019 für QS PCI ergänzt

13.02.2019

Die aktualisierten prospektiven Rechenregeln 2019 gehören zum QS-Verfahren Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie (QS PCI). Das Verfahren läuft ab dem 1. Januar 2019 unter der neuen „Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung“ (DeQS-RL).

Prospektive Rechenregeln werden stets im Vorlauf eines Erfassungsjahres erstellt - im Gegensatz zu den endgültigen Rechenregeln. Diese werden nach der Berechnung der Qualitätsindikatoren für ein Erfassungsjahr zur Verfügung gestellt und können von den prospektiven Rechenregeln abweichen.

Bei Fragen steht Ihnen das Team des IQTIG-Verfahrenssupports gerne zur Verfügung:

(030) 58 58 26 - 340 oder per Mail unter verfahrenssupport(at)iqtig.org.