Bundesfachkommissionen im QS-Verfahren NET - Nierentransplantation und Pankreas-(Nieren-)transplantation und Tx– Nierenlebendspende

Für das Qualitätssicherungsverfahren NET - Nierentransplantation und Pankreas-(Nieren-)transplantation und Tx – Nierenlebendspende sucht das IQTIG Unterstützung von Expertinnen und Experten.

Es sollen zwei Bundesfachkommissionen besetzt werden: eine für NET mit dem Schwerpunkt Nierentransplantation und Pankreas-(Nieren-)transplantation und eine für Tx mit dem Schwerpunkt Nierenlebendspende. Für diese beiden Bundesfachkommissionen sucht das IQTIG internistisch-nephrologische und transplantationschirurgische Expertise aus dem Bereich der stationären Krankenversorgung.

Im QS-Verfahren NET - Nierentransplantation und Pankreas-(Nieren-)transplantation und Tx – Nierenlebendspendewerden werden für die Fachexpertise folgende Berufs- und Interessensgruppen berücksichtigt:

  • Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie mit Schwerpunkt Nierenund / oder Pankreastransplantation und/oder Nierenlebendspende
  • Facharztbezeichnung aus dem Gebiet Viszeralchirurgie oder Urologie mit Schwerpunkt (Nieren-/Pankreas-) Transplantationschirurgie und / oder Nierenlebendspende
  • Pflegekräfte mit fachspezifischer Berufserfahrung bzw. Schwerpunkt

Alle erforderlichen Unterlagen finden Sie unten stehend.
Bewerbungsschluss ist der 29. Februar 2024.

Downloads