Aktuelles

Das IQTIG entwickelt im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) das künftige Qualitätssicherungsverfahren Schizophrenie. In einem Experten-Workshop soll gemeinsam mit Softwareanbietern über zentrale Umsetzungsschwerpunkte des neuen Verfahrens gesprochen werden.

weiterlesen

Seit dem 1. Januar 2020 regelt die "Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie" (PPP-RL) Mindestanforderungen an die Personalausstattung in den Krankenhäusern der psychiatrischen und psychosomatischen Versorgung. 

weiterlesen

Das IQTIG hat im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) dokumentationsbasierte Qualitätsindikatoren zum Thema Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Sepsis entwickelt. Die hierfür notwendigen Dokumentationsinstrumente sollen nun in einer Machbarkeitsprüfung erprobt werden.

weiterlesen

Das IQTIG hat seinen Tätigkeitsbericht 2021 veröffentlicht. Darin informiert das Institut unter anderem über die Qualitätssicherungsverfahren (QS-Verfahren), die im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) im abgelaufenen Kalenderjahr durchführt wurden.

weiterlesen

Am 1. Juli 2022 ist die erste Patientenbefragung der gesetzlichen Qualitätssicherung im deutschen Gesundheitswesen gestartet. Die Befragung wird vom IQTIG im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) durchgeführt und gehört zum QS-Verfahren Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie (QS PCI).

weiterlesen

Am 18. März 2022 hat der Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) das IQTIG mit der Entwicklung einer Patientenbefragung zur Prozessqualität der Indikationsstellung der Hysterektomien bei benignen Erkrankungen aus Patientensicht beauftragt. In die Entwicklung der Befragung soll externes Expertenwissen in von zwei Expertenworkshops einbezogen werden.

weiterlesen

Das IQTIG stellt erstmals eine Spezifikation für eine Strukturabfrage zur Verfügung. Die Spezifikation zur Strukturabfrage gemäß "Richtlinie zur Versorgung der hüftgelenknahen Femurfraktur" (QSFFx-RL) richtet sich in einem ersten Schritt an Softwareanbieter. Die Leistungserbringer sollen in den entsprechenden Krankenhäusern die Spezifikation zur Dokumentation ihrer QS-Ergebnisse einsetzen.

weiterlesen

Meilenstein in der Umsetzung der datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung: Das IQTIG hat die Mandantenfähige Datenbank online gestellt.

weiterlesen

Das IQTIG ist vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) mit der Weiterentwicklung der datengestützten gesetzlichen Qualitätssicherungsverfahren beauftragt worden.

weiterlesen

Das IQTIG sucht Expertinnen und Experten, die sich an der Entwicklung einer Patientenbefragung für das derzeit in der Entwicklung befindliche QS-Verfahren Hysterektomie beteiligen wollen.

weiterlesen
Diese Seite wurde gedruckt auf iqtig.org (Copyright IQTIG 2022). Besuchen Sie uns auf https://iqtig.org. Wir freuen uns!