Pressemitteilungen

Das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) hat seinen zweiten Tätigkeitsbericht veröffentlicht. Er umfasst das Jahr 2017 und informiert hauptsächlich über die Entwicklungsprojekte sowie den Regelbetrieb des IQTIG im vergangenen Jahr.

weiterlesen

Berlin, 19. Februar 2018 – Das IQTIG wurde vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) mit der Erstellung eines Konzepts zum Thema „Qualitätsorientierte Vergütung mit Zu- und Abschlägen“ beauftragt. In die Konzeptentwicklung möchte das IQTIG externe Expertinnen und Experten einbeziehen. Inhalt des Konzepts sind die Bewertung von Exzellenzqualität sowie die Definition von Kriterien für die Auswahl von Leistungen oder Leistungsbereichen, die sich in...

weiterlesen

Berlin, 24. Januar 2018 – Das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) vergibt erneut Plätze in einem Expertengremium. Es geht um das Qualitätssicherungsverfahren Vermeidung nosokomialer Infektionen - postoperative Wundinfektionen (QS WI). Gesucht werden ambulant operierende Fachärztinnen und Fachärzte, die über relevante klinisch-praktische Erfahrung aus den folgenden Bereichen verfügen:

  • Gefäßchirurgie
  • Allg...
weiterlesen

Berlin, 3. Januar 2018 – Spezialkliniken, die sehr kleine Frühgeborene behandeln, müssen sich seit diesem Jahr erstmals einer Abfrage zu ihrer personellen Ausstattung stellen. Damit soll geprüft werden, ob diese Perinatalzentren bzw. Einrichtungen mit perinatalem Schwerpunkt die festgelegten strukturellen und personellen Voraussetzungen einhalten. Grundlage ist die Qualitätssicherungs-Richtlinie für Früh- und Reifgeborene (QFR-RL) des Gemeinsamen...

weiterlesen