Stellenangebote | IQTIG https://iqtig.org/aktuelles/stellenangebote/feed.rss Stellenangebote | IQTIG de_DE Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) Thu, 17 Oct 2019 19:34:44 +0200 Thu, 17 Oct 2019 19:34:44 +0200 News news-722 Thu, 17 Oct 2019 19:19:59 +0200 Gesundheitswissenschaftler (w/m/d) - VM19OW17 /stellenangebot/news/gesundheitswissenschaftler-w-m-d-vm19ow17/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensmanagement“ einen Gesundheitswissenschaftler (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensmanagement“ einen

Gesundheitswissenschaftler (w/m/d).

Die Abteilung „Verfahrensmanagement“ ist für die Pflege und Weiterentwicklung der Verfahren der Qualitätssicherung im Regelbetrieb zuständig.

Was Sie erwartet:

  • Mitarbeit in Projekten zu Verfahren der Qualitätssicherung, nach entsprechender Einarbeitung auch als Projektleitung
  • Erstellung von Projekt- sowie wissenschaftlichen Berichten
  • Management von Expertengremien (Moderation, Vor- und Nachbereitung)
  • Präsentation von Ergebnissen im G-BA sowie im Rahmen von Fachkongressen
  • Beteiligung an Machbarkeitsprüfungen in Abstimmung mit der Projektleitung
  • Pflege von bestehenden Qualitätsindikatoren in den QS-Verfahren im Regelbetrieb
  • Neu- und Weiterentwicklung von Qualitätsindikatoren in den QS-Verfahren im Regelbetrieb
  • Durchführung nachgelagerter Entwicklungs- und Anpassungsprojekte in Abstimmung mit der Abteilungsleitung
  • Prüfung und ggf. Anpassung der Verfahren an den Stand der medizinischen Wissenschaft

Was Sie brauchen:

  • Fundiertes Fachwissen: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) in Public Health, den Gesundheits- bzw. Pflegewissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Gesundheitswesen
  • Erfahrungen im Qualitätsmanagement, in der Qualitätssicherung, in der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen oder im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin
  • Solide Grundkenntnisse im Umgang mit biometrischen Auswertungsmethoden
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Datenbanken, Erfahrung mit der praktischen Anwendung statistischer Verfahren sowie der einschlägigen Software sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit der Standard-IT eines wissenschaftlichen Arbeitsplatzes
  • Hohe Sprachkompetenz in der Erstellung wissenschaftlicher Berichte und Gutachten
  • Erfahrung mit der Arbeit in Projektstrukturen
  • Motivation zu exzellenten Arbeitsergebnissen, die den bedeutenden Aufgaben des Instituts entsprechen
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Freude an der Erschließung komplexer Inhalte sowie eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, kommunikatives Geschick und ein sicheres Auftreten

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „VM19OW17“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an
Frau Astrid Schulze (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-719 Thu, 17 Oct 2019 15:18:23 +0200 Gesundheitswissenschaftler (w/m/d) - VM19OV17 /stellenangebot/news/gesundheitswissenschaftler-w-m-d/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensmanagement“ einen Gesundheitswissenschaftler (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensmanagement“ einen Gesundheitswissenschaftler (w/m/d).

Die Abteilung „Verfahrensmanagement“ ist für die Pflege und Weiterentwicklung der Verfahren der Qualitätssicherung im Regelbetrieb zuständig.

Was Sie erwartet:

  • Mitarbeit in Projekten zu Verfahren der Qualitätssicherung
  • Maßgebliche Mitarbeit bei der Erstellung von Projekt- sowie wissenschaftlichen Berichten
  • Beteiligung an der Vor- und Nachbereitung von Expertengremien
  • Ggf. Beteiligung an Machbarkeitsprüfungen in enger Abstimmung mit der Projektleitung
  • Mitarbeit bei der Pflege von bestehenden Qualitätsindikatoren, sowie Mitarbeit an der Neu- und Weiterentwicklung von Qualitätsindikatoren mit Bezug zur Dokumentationsqualität in den QS-Verfahren im Regelbetrieb
  • Mitarbeit an der Durchführung von Weiterentwicklungsprojekten
  • Eigenständige Übernahme von Aufgaben in Absprache mit der Projektleitung

Was Sie brauchen:

  • Fundiertes Fachwissen: Abgeschlossenes Hochschulstudium in Public Health, den Gesundheits- bzw. Pflegewissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Berufserfahrung im Gesundheitswesen, in der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen oder im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Kenntnisse der Prinzipien der evidenzbasierten Medizin
  • Grundkenntnisse im Umgang mit biometrischen Auswertungsmethoden
  • Sicherer Umgang mit der Standard-IT eines wissenschaftlichen Arbeitsplatzes
  • Hohe Sprachkompetenz für die Erstellung und Prüfung von Berichten
  • Motivation zu exzellenten Arbeitsergebnissen, die den bedeutenden Aufgaben des Instituts entsprechen
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Freude an der Erschließung komplexer Inhalte sowie eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, kommunikatives Geschick und ein sicheres Auftreten

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „VM19OV17“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an
Frau Astrid Schulze (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-716 Mon, 07 Oct 2019 11:29:49 +0200 Studentische Hilfskraft IT-Webentwicklung php/TYPO3(w/m/d) /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft/ Wir suchen zur Verstärkung unserer IT-Abteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft IT-Webentwicklung php/TYPO3 (w/m/d). Wir suchen zur Verstärkung unserer IT-Abteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

studentische Hilfskraft IT-Webentwicklung php/TYPO3 (w/m/d).

Was Sie erwartet:

  • Unterstützung beim Betrieb und der Weiterentwicklung der Webseiten des IQTIG
  • Entwicklung von Softwareanpassungen bei geändertem Bedarf
  • Erstellung und Erweiterung von automatisieren Softwaretests
  • Design-Anpassungen
  • Mitarbeit in einem strukturieren Entwicklungsprozess im Team
  • Support der institutsinternen Benutzer

Was Sie brauchen:

  • Eingeschriebene Studentin/eingeschriebener Student, vorzugsweise im Bereich Informatik
  • Voraussichtliche Studiendauer von noch mindestens einem Jahr
  • Folgende Kenntnisse im Bereich der Webentwicklung werden erwartet:
    • Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit PHP (vorzugsweise Version 7.2)
    • Kenntnisse im Umgang mit relationalen Datenbanken (insb. MySQL)
    • Kenntnisse in HTML und CSS
  • Folgende Kenntnisse sind von Vorteil:
    • Erfahrungen in der Entwicklung von TYPO3-Extensions
    • Erfahrung in der TYPO3-Integration
    • Erfahrung im Umgang mit Versionsverwaltungssystemen (insb. git)
    • Kenntnisse in JavaScript
    • Kenntnisse im Umgang mit Linux-basierten Serversystemen (bash, apache, php-fpm)
    • Kenntnisse bei der Erstellung von automatisierten Softwaretests
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft mit Kollegen und Kolleginnen bei der Entwicklung und beim Testen zusammenzuarbeiten
  • Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse, wie sie im Rahmen der Softwareentwicklung benötigt werden

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein vielseitiges Arbeitsumfeld im Zentrum Berlins
  • Ein freundliches Betriebsklima
  • Ein Platz im Herzen der IT
  • Eine langfristige Zusammenarbeit
  • Der Brutto-Stundenlohn beträgt 11,00 €.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich im PDF-Format) per E-Mail an die Leitung der IT-Abteilung, Frau Gesine Chatfield (bewerbung(at)iqtig.org).Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Studierende
news-713 Wed, 02 Oct 2019 22:26:50 +0200 Studentische Hilfskraft (w/m/d) - Empfang /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft-emfang/ Zur Unterstützung unseres Teams am Empfang suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (w/m/d) - 20 h/Woche - Montags bis freitags von 08.00 – 13.00 oder von 13.00 bis 18.00 Uhr Zur Unterstützung unseres Teams am Empfang suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

studentische Hilfskraft (w/m/d)
- 20 h/Woche -

Montags bis freitags von 08.00 – 13.00 oder von 13.00 bis 18.00 Uhr

Was Sie erwartet:

  • Empfangstätigkeiten
  • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Betreuung der Tee- und Kaffeeküchen
  • Internetrecherchen und Angebotszusammenstellungen
  • Postversand vorbereiten und bearbeiten
  • Warenannahme und Lagerhaltung
  • Organisatorische Unterstützung der Abteilungen

Was Sie brauchen:

  • Interesse an langfristiger Zusammenarbeit
  • Freundliches und gepflegtes Auftreten
  • Zuverlässigkeit sowie ein ausgeprägtes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein
  • Solide MS-Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Spaß am Umgang mit Menschen

Was wir Ihnen bieten:

  • Moderne Arbeitsbedingungen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Der Brutto-Stundenlohn beträgt 11,00 €.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich im PDF-Format) per E-Mail an Frau Elke Franze (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Studierende
news-710 Wed, 02 Oct 2019 15:31:46 +0200 Medizinischer Dokumentar (w/m/d) /stellenangebot/news/medizinischer-dokumentar-w-m-d/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31. Dezember 2020 für die Abteilung „Verfahrensmanagement“ eine/einen Medizinische Dokumentarin/Medizinischen Dokumentar (w/m/d) oder eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter mit vergleichbarer Ausbildung. Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31. Dezember 2020 für die Abteilung „Verfahrensmanagement“ eine/einen

Medizinische Dokumentarin/Medizinischen Dokumentar (w/m/d)

oder eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter mit vergleichbarer Ausbildung. Die Abteilung „Verfahrensmanagement“ ist für die Pflege und Weiterentwicklung der Verfahren der Qualitätssicherung im Regelbetrieb zuständig.  

Was Sie erwartet:

  • Unterstützung mehrerer Projektleiter bei den Routine- und Weiterentwicklungsprojekten
  • Pflege und Weiterentwicklung der Qualitätsindikatoren-Datenbank (QIDB) des IQTIG
  • Analyse und Bewertung von Änderungen der ICD-/OPS-Kodes
  • Übersetzung von Fachinhalten in Datenbanklogik
  • Dokumentationsaufgaben
  • Recherche in internen Datenbanken und im Internet
  • Unterstützung des Literaturdatenmanagements für die Rechenregeln der Qualitätsindikatoren und Kennzahlen
  • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung von Berichten, Auswertungen und Präsentationen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Sitzungen der Fach- und Expertengruppen des IQTIG
  • Erstellung, Prüfung und Pflege der Quartalsberichte und Rechenregeln von DeQS-Verfahren
  • Unterstützung des Strukturierten Dialogs von entsprechenden Verfahren inklusive Kommunikation mit den Leistungserbringern und Experten der Bundesfachgruppe
  • Abteilungsübergreifendes Arbeiten

Was Sie brauchen:

  • Qualifikation als Medizinische Dokumentarin/Medizinischer Dokumentar oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der medizinischen Dokumentation und Kodierung
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Produkten, insbesondere MS-Excel
  • Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken
  • SQL-Kenntnisse sind von Vorteil (Datenbank-Abfragen)
  • Kommunikatives Geschick und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Selbständige, sehr sorgfältige und detaillierte Arbeitsweise

Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes, multiprofessionelles Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich im PDF-Format) mit dem Betreff „VM19OU02“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an
Frau Astrid Schulze (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-701 Thu, 26 Sep 2019 10:36:44 +0200 Buchhalter (w/m/d) /stellenangebot/news/buchhalter-w-m-d/ Zur Unterstützung unseres mulitprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Finanzbuchhaltung in der Abteilung "Kaufmännische Geschäftsführung/Verwaltung" einen Buchhalter (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Finanzbuchhaltung in der Abteilung „Kaufmännische Geschäftsführung/Verwaltung“ einen

Buchhalter (w/m/d).

Die „Kaufmännische Geschäftsführung/Verwaltung“ ist für die Planungs-, Organisations- und Steuerungsaufgaben des Instituts zuständig. Der Kaufmännische Geschäftsführer ist Ansprechpartner für die Organe und Gremien der Stiftung und übernimmt die Funktion eines Beauftragten für den Haushalt entsprechend § 33 Verordnung über das Haushaltswesen in der Sozialversicherung (SVHV) / § 9 Bundeshaushaltsordnung (BHO). Die Verwaltung versteht sich als Dienstleister für die Institutsleitung, die Kaufmännische Geschäftsführung, alle Stabsbereiche, Abteilungen sowie Fachbereiche des Instituts. Die Finanzbuchhaltung überwacht die finanziellen Ressourcen des Instituts.

Was Sie erwartet:

  • Prüfung, Kontierung und Buchung sämtlicher Geschäftsvorfälle:
    • Eingangs- und Ausgangsrechnungen
    • Reisekosten (intern/extern)
    • Kassenbelege
    • Banken
    • Anlagenbuchhaltung
  • Prüfung der Reisekostenabrechnungen auf sachliche und rechnerische Richtigkeit, Klärung von Unstimmigkeiten
  • Vorbereitung des Zahlungsverkehrs
  • Prüfung und Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Mithilfe bei der Jahresabschlusserstellung
  • Teilnahme an den Teamsitzungen der Kaufmännischen Geschäftsführung/Verwaltung

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung im Bereich Buchhaltung oder Steuerwesen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Buchhaltung sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit DATEV und MS-Office-Programmen, insbesondere Excel
  • Erfahrungen im öffentlichen Rechnungswesen (Kameralistik, Haushaltsrecht der Krankenkassen) sind wünschenswert
  • Selbständige, strukturierte und genaue Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „KGF19SS26“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an den Kaufmännischen Geschäftsführer, Herrn Franz-Josef Grothaus (bewerbung[at]iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-689 Wed, 04 Sep 2019 14:31:59 +0200 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) /stellenangebot/news/wissenschaftlicher-mitarbeiter-w-m-d/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich „Methodik“ in der Abteilung „Verfahrensgrundlagen“ einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich „Methodik“ in der Abteilung „Verfahrensgrundlagen“ einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d).

Der Fachbereich Methodik hat die Aufgabe, die wissenschaftlichen Methoden des IQTIG zu beschreiben und weiterzuentwickeln, für neue Qualitätssicherungsmaßnahmen die methodischen Grundlagen zu schaffen und die stringente und einheitliche Umsetzung der Methoden in allen Projekten des IQTIG sicherzustellen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf konzeptionell-methodischen Fragen wie etwa: Wie kann Qualität der Gesundheitsversorgung gemessen und dargestellt werden? Welches sind Gütekriterien für Qualitätsmessungen? Nach welchen Prinzipien sollten Qualitätsmessungen und -steuerungsinstrumente entwickelt werden?

Darüber hinaus beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs die anderen Organisationseinheiten zu methodischen Fragen rund um die Aufgaben des Instituts.

Was Sie erwartet:

  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Methoden der Qualitätssicherung im Gesundheitswesen
  • Eigenständige Analyse von methodischem Entwicklungsbedarf in den Themenfeldern des Instituts
  • Literaturrecherchen und Informationsaufbereitung zu diversen methodischen Fragestellungen
  • Mitarbeit in unterschiedlichsten Projekten des IQTIG mit Schwerpunkt auf methodischen Fragen
  • Mitarbeit bei der Erstellung diverser Berichtsformate (Abschlussberichte, Präsentationen, Intranetseiten etc.)
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von internen Schulungskonzepten
  • Ansprechpartner/in für methodische Fragestellungen rund um die Qualitätssicherung

Was Sie brauchen:

  • Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder äquivalenter Abschluss) mit Schwerpunkt im Bereich der sozialwissenschaftlichen Methoden, beispielsweise Sozialwissenschaften, Psychologie oder Gesundheitsökonomie
  • Kenntnisse und Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten, zum Beispiel durch wissenschaftliche Publikationen
  • Erfahrung in der Anwendung sozialwissenschaftlicher Methoden
  • Analytisches Denkvermögen
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und ein sicheres Auftreten
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen
  • Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Interesse, an der Weiterentwicklung der Methoden der gesetzlichen Qualitätssicherung im deutschen Gesundheitswesen entscheidend mitzuwirken

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „VG19SR04“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiter des Fachbereichs „Methodik“, Herrn Dr. Dennis Boywitt (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-680 Wed, 28 Aug 2019 12:16:05 +0200 Ärztliche Leitung der Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ (w/m/d) /stellenangebot/news/aerztliche-leitung-der-abteilung-verfahrensmanagement-1-w-m-d/ Zur fachlichen und organisatorischen Leitung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Ärztliche Leitung der Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ (w/m/d). Zur fachlichen und organisatorischen Leitung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Ärztliche Leitung der Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ (w/m/d).

Die Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ ist für die regelkonforme Durchführung, Pflege und Weiterentwicklung verschiedener Verfahren der Qualitätssicherung im Regelbetrieb sowie spezifischer Verfahrensinstrumente wie Datenvalidierung und strukturiertem Dialog zuständig.

Was Sie erwartet:

  • Fachliche und organisatorische Leitung der Abteilung mit Personalverantwortung
  • Fachliche, methodische und organisatorische Lenkung der regelkonformen Durchführung von QS-Verfahren und Entwicklungsprojekten sowie der Aufbau neuer QS-Verfahren
  • Organisation, Planung, Koordination und Lenkung der Ressourcen und der Arbeit der Projektteams der Abteilung in enger Zusammenarbeit mit anderen Bereichen des Instituts, der Institutsleitung und mit externen Einrichtungen des Gesundheitswesens 
  • Leitung, Unterstützung und Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung bei ihren vielfältigen Aufgaben und ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung
  • Arbeit mit den Instrumenten und Methoden der externen vergleichenden Qualitätsförderung und Qualitätssicherung auf Expertenniveau, Empfehlungen zur konzeptionellen Weiterentwicklung der QS-Verfahren
  • Steuerung der Weiterentwicklung der Instrumente zur Messung, Bewertung, Förderung und Steuerung von Versorgungsqualität im Rahmen bestehender QS-Verfahren
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung der methodischen Grundlagen des IQTIG
  • Prüfung und Qualitätssicherung der fachlich-methodischen Korrektheit und Nachvollziehbarkeit der Prozesse, Arbeitsergebnisse und des Berichtswesens der Abteilung
  • Kontinuierliche Erneuerung des Wissens über die aktuelle medizinische Versorgungspraxis, die Versorgungsstandards, die Prozesse der Abrechnung und Vergütung im Gesundheitswesen sowie neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse in Zusammenarbeit und im Austausch mit internen und externen Fachexperten sowie durch Verfolgen der entsprechenden Veröffentlichungen und Diskussionen in Fachmedien und Fachveranstaltungen
  • Mitarbeit in den Gremien des G-BA; Vertretung des IQTIG bei externen Einrichtungen des Gesundheitswesens, Kommunikation der Arbeitsergebnisse der Abteilung und des IQTIG intern und extern in verschiedenen medialen Formen

 Was Sie brauchen:

  • Fundiertes Fachwissen mit langjähriger Erfahrung: ärztliche Approbation, abgeschlossene Facharztausbildung, praktische Erfahrung in der medizinischen Versorgung, wissenschaftlichen Arbeit oder in der Selbstverwaltung des Gesundheitswesens
  • Erfahrung im Projekt- und Prozessmanagement
  • Einen kooperativen Führungsstil bei der Führung, Motivation und Förderung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedlicher Professionen
  • Offenheit und Freude an der Zusammenarbeit in Teams, mit anderen Arbeitsbereichen des IQTIG und externen Einrichtungen
  • Methodische Kompetenz und praktische Erfahrung in den genannten Aufgabenfeldern
  • Methodische Kompetenz in der Beurteilung wissenschaftlicher Fachliteratur nach den Kriterien der evidenzbasierten Medizin
  • Erfahrung in wissenschaftlicher Berichterstattung, fokussierter Wissensdarstellung und ‑vermittlung
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit großer Verantwortung im Gesundheitswesen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine leistungsgerechte, außertarifliche Vergütung
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „VM19AP27“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an  den Institutsleiter, Herrn Dr. Christof Veit (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-665 Tue, 20 Aug 2019 19:29:51 +0200 Softwareentwickler JAVA (w/m/d) - IT19AO20 /stellenangebot/news/softwareentwickler-java-w-m-d-1/ Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen Softwareentwickler JAVA (w/m/d). Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen

Softwareentwickler JAVA (w/m/d).

Die Abteilung Informationstechnologie (IT) des IQTIG entwickelt spezifische Software­systeme, die in Hochverfügbarkeitssystemen in einem eigenen Rechenzentrum betrieben werden. Damit werden die Daten der Qualitätssicherung aus Deutschland importiert und statistisch analysiert. Über Online-Portale kommunizieren wir mit den verschiedenen bundesweiten Verfahrenspartnern und informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über unsere Ergebnisse und Projekte. Viele Systeme sind noch neu zu entwickeln. Das Team der IT arbeitet eng mit den weiteren Teams des IQTIG (Ärzte, Gesundheitswissenschaftler, Biometriker und andere) zusammen. Unsere IT-Teams arbeiten agil – in der Softwareentwicklung eng nach Scrum – und kollegial in flachen Hierarchien.

Was Sie erwartet:

  • Im Rahmen der Softwareentwicklung werden Sie Teil eines Scrum-Teams, das Software zur Datenverarbeitung, -aufbereitung oder deren Veröffentlichung entwickelt.
  • Sie wirken mit bei der Evaluation und Implementierung von fachlich und technisch anspruchsvollen Lösungen.
  • Dabei können Sie moderne Technologien und Methoden auf Basis von Java einsetzen und gleichzeitig den hohen Qualitätsanspruch des Instituts durch die Erstellung von automatisierten Unit- und Integrationstests sichern.
  • Sie begleiten gemeinsam mit Ihrem Team den gesamten Lebenszyklus der erstellten Produkte.
  • Mit Ihrer Entwicklungsarbeit orientieren Sie sich an den Sicherheitsstandards im IQTIG, den IQTIG Programmierrichtlinien, den Anforderungen an eine hohe Performance und Stabilität und sorgen dadurch für eine angemessene Interoperabilität an den Schnittstellen zu anderen Domänen.
  • Sie wenden vorgegebene Architekturansätze zur Lösung eines Problems an.
  • Sie arbeiten selbständig und engagiert an den komplexen Aufgaben mit einem hohen Maß an Qualitätsbewusstsein.
  • Sie lösen Probleme gern in enger Teamzusammenarbeit bei hoher Eigenverantwortlichkeit und interessieren sich dabei auch für die Inhalte der Institutsprojekte, die durch Ihre Arbeit erst möglich werden. 

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) der Informatik oder vergleichbare Qualifikation, z. B. abgeschlossene Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse und Erfahrung mit serviceorientierten Architekturen und Design-Patterns.
  • Sie haben gute Kenntnisse in relationalen und NoSQL-Datenbanken (MySQL, MS SQL, MongoDB) und ORM-Frameworks wie Hibernate.
  • Sie bringen Erfahrung in der Erstellung von webbasierten Applikationen (Java EE, JBoss WildFly, XML, JSON, HTML, CSS) mit.
  • Sie können gute Kenntnisse in Versionskontrollsystemen (Git) und Continuous Integration Prozessen (Maven, Bamboo, Bitbucket, Nexus) beisteuern.
  • Folgende Kenntnisse sind von Vorteil:
    • Statistische Auswertung (R)
    • Automatisierte Berichtserstellung (Jasper Reports)
    • Frontendentwicklung (Vaadin, Apache Wicket, Javascript)
    • Docker Systeme
  • Sie bringen Selbständigkeit, Engagement und ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein mit.
  • Sie bringen die Bereitschaft, Probleme in enger Teamzusammenarbeit bei hoher Eigenverantwortlichkeit zu lösen, mit.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen im Gesundheitswesen, insbesondere in Qualitätssicherungsverfahren nach §§ 136 ff. SGB V.

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Reisetätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „IT19AO20“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Informationstechnologie, Frau Gesine Chatfield (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-662 Tue, 20 Aug 2019 19:16:53 +0200 Softwareentwickler JAVA (w/m/d) - IT19AJ20 /stellenangebot/news/softwareentwickler-java-w-m-d/ Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeit-punkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen Softwareentwickler JAVA (w/m/d). Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen

Softwareentwickler JAVA (w/m/d).

Die Abteilung Informationstechnologie (IT) des IQTIG entwickelt spezifische Software­systeme, die in Hochverfügbarkeitssystemen in einem eigenen Rechenzentrum betrieben werden. Damit werden die Daten der Qualitätssicherung aus Deutschland importiert und statistisch analysiert. Über Online-Portale kommunizieren wir mit den verschiedenen bundesweiten Verfahrenspartnern und informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über unsere Ergebnisse und Projekte. Viele Systeme sind noch neu zu entwickeln. Das Team der IT arbeitet eng mit den weiteren Teams des IQTIG (Ärzte, Gesundheitswissenschaftler, Biometriker und andere) zusammen. Unsere IT-Teams arbeiten agil – in der Softwareentwicklung eng nach Scrum – und kollegial in flachen Hierarchien.

Was Sie erwartet:

  • Im Rahmen der Softwareentwicklung im IQTIG werden Sie Teil eines Scrum-Teams, das Software zur Datenverarbeitung, -aufbereitung oder deren Veröffentlichung entwickelt.
  • Sie wirken mit bei der Konzeption, Evaluation und Implementierung von fachlich und technisch anspruchsvollen Lösungen.
  • Dabei können Sie moderne Technologien und Methoden auf Basis von Java einsetzen und gleichzeitig den hohen Qualitätsanspruch des Instituts durch die Konzeption und Erstellung von automatisierten Unit- und Integrationstests sichern.
  • Sie verantworten gemeinsam mit Ihrem Team den gesamten Lebenszyklus der erstellten Produkte.
  • Mit Ihren Konzepten und Ihrer Entwicklungsarbeit orientieren Sie sich an den Sicherheitsstandards im IQTIG, den IQTIG Programmierrichtlinien, den Anforderungen an eine hohe Performance und Stabilität sowie der Notwendigkeit von guter Interoperabilität an den Schnittstellen zu anderen Domänen.
  • Sie bringen Ihre Kenntnisse in ORM-Frameworks, serviceorientierten Architekturen und Design Patterns bei der Konzeptionierung und Entwicklung der Softwarekomponenten ein, die zur Erfüllung der Aufgaben des IQTIG notwendig sind.
  • Sie identifizieren technische Risiken bereits im Rahmen der Planung.
  • Sie wählen aus den vorgeschlagenen Architekturansätzen eine zum Problem passende Variante aus und ermitteln dafür geeignete Bibliotheken.
  • Sie planen und erstellen Strukturen zur Softwareintegration und für Datenschnittstellen zu anderen Software- und Datenbanksystemen.
  • Sie arbeiten selbständig und engagiert an den komplexen Aufgaben mit einem hohen Maß an Qualitätsbewusstsein.
  • Sie lösen Probleme gerne in enger Teamzusammenarbeit bei hoher Eigenverantwortlichkeit und interessieren sich dabei auch für die Inhalte der Institutsprojekte. 

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Staatsexamen) in der Informationstechnologie oder ein vergleichbarer Abschluss (z. B. Diplom) mit mindestens 3 Jahren einschlägiger Berufserfahrung oder einschlägige Promotion.
  • Sie haben mindestens 2 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Web-Anwendungen.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse und Erfahrung mit serviceorientierten Architekturen und Design-Patterns.
  • Sie haben gute Kenntnisse in relationalen und NoSQL-Datenbanken (MySQL, MS SQL, MongoDB) und ORM-Frameworks wie Hibernate.
  • Sie bringen langjährige Erfahrung in der Erstellung von webbasierten Applikationen (Java EE, JBoss WildFly, XML, JSON, HTML, CSS) mit.
  • Sie können gute Kenntnisse in Versionskontrollsystemen (Git) und Continuous Integration Prozessen (Maven, Bamboo, Bitbucket, Nexus) beisteuern.
  • Folgende Kenntnisse sind von Vorteil:
    • Statistische Auswertung (R)
    • Automatisierte Berichtserstellung (Jasper Reports)
    • Frontendentwicklung (Vaadin, Apache Wicket, Javascript)
    • Docker Systeme
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen im Gesundheitswesen, insbesondere in den Qualitätssicherungsverfahren nach §§ 136 ff. SGB V.
  • Sie bringen Selbständigkeit, Engagement und ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein in einem komplexen Aufgabenumfeld mit.
  • Sie verfügen über hervorragende analytisch konzeptionelle Fähigkeiten.

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Reisetätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „IT19AJ20“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Informationstechnologie, Frau Gesine Chatfield (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-659 Tue, 20 Aug 2019 16:02:35 +0200 Scrum Master (w/m/d) /stellenangebot/news/scrum-master-w-m-d/ Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen Scrum Master (w/m/d). Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen

Scrum Master (w/m/d).

Die Abteilung Informationstechnologie (IT) des IQTIG entwickelt spezifische Software­systeme, die in Hochverfügbarkeitssystemen in einem eigenen Rechenzentrum betrieben werden. Damit werden die Daten der Qualitätssicherung aus Deutschland importiert und statistisch analysiert. Über Online-Portale kommunizieren wir mit den verschiedenen bundesweiten Verfahrenspartnern und informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über unsere Ergebnisse und Projekte. Viele Systeme sind noch neu zu entwickeln. Das Team der IT arbeitet eng mit den weiteren Teams des IQTIG (Ärzte, Gesundheitswissenschaftler, Biometriker und andere) zusammen. Unsere IT-Teams arbeiten agil – in der Softwareentwicklung eng nach Scrum – und kollegial in flachen Hierarchien.

Was Sie erwartet:

  • Als Scrum Master begleiten Sie Softwareentwicklungsprojekte im Rahmen agiler Entwicklungsmethoden.
  • Sie stellen ein effektives und effizientes Vorgehen im Scrum-Team sicher.
  • Sie fördern das Teamgefüge ebenso wie einzelne Teammitglieder und sind verantwortlich für das Coaching und Mentoring des Product Owners.
  • Sie identifizieren relevante Stakeholder und binden sie in den Umsetzungsprozess ein.
  • Sie organisieren und planen Schulungen in agiler Vorgehensweise und führen diese durch, auch außerhalb der Softwareentwicklung.
  • Sie wirken bei der Erstellung von Product Portfolios und Roadmaps mit.
  • Sie präsentieren Projektergebnisse und kommunizieren innerhalb und außerhalb des Scrum-Teams.
  • Sie organisieren und moderieren teamübergreifende Kooperations- und Koordinations­maßnahmen.
  • Sie fördern die kontinuierliche Verbesserung und eine offene Fehlerkultur.
  • Sie arbeiten ggf. in mehreren Scrum-Teams parallel.

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, an das sich mindestens 4 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Softwarelösungen angeschlossen haben, davon mindestens eine zweijährige Tätigkeit als Scrum Master.
  • Alternativ ein abgeschlossenes Studium im Bereich Geistes- oder Gesellschaftswissenschaften mit 5 Jahren Erfahrung als Scrum Master in Softwareentwicklungsteams.
  • Sie sind als Scrum Master zertifiziert.
  • Sie besitzen nachweisbare Erfahrung in der Einführung und Adaption agiler Methoden wie Scrum und Kanban in Softwareentwicklungsteams.
  • Sie haben ausgeprägte Team- und Kommunikationseigenschaften als Coach, Mentor, Moderator und Vermittler, gepaart mit einem guten Durchsetzungsvermögen.
  • Sie zeichnen sich durch eine zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise und ein agiles Mindset aus.
  • Sie bringen hervorragende analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten und eine schnelle Auffassungsgabe und Abstraktionsfähigkeit mit.
  • Sie können tiefe Kenntnisse in Methoden des Facilitating, der Moderation und Visualisierung beisteuern.
  • Sie sind sicher im Umgang mit Atlassian-Produkten wie Jira und Confluence.
  • Sie haben Kenntnisse in Versionskontrollsystemen und Continuous Integration Prozessen (Maven, Bamboo, Bitbucket, Nexus) in der Softwareentwicklung gesammelt.
  • Sie haben Kenntnisse in den Bereichen Applikationsserver, Entwicklungsframeworks, Content Management Systemen, Softwareschnittstellen, Skriptsprachen und Datenbanken.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen im Gesundheitswesen, insbesondere in den Qualitäts-sicherungsverfahren nach §§ 136 ff. SGB V.

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Reisetätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „IT19AH20“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Informationstechnologie, Frau Gesine Chatfield (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-656 Tue, 20 Aug 2019 15:52:40 +0200 Product Owner (w/m/d) /stellenangebot/news/product-owner-w-m-d/ Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen Product Owner (w/m/d). Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen

Product Owner (w/m/d) .

Die Abteilung Informationstechnologie (IT) des IQTIG entwickelt spezifische Software­systeme, die in Hochverfügbarkeitssystemen in einem eigenen Rechenzentrum betrieben werden. Damit werden die Daten der Qualitätssicherung aus Deutschland importiert und statistisch analysiert. Über Online-Portale kommunizieren wir mit den verschiedenen bundesweiten Verfahrenspartnern und informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über unsere Ergebnisse und Projekte. Viele Systeme sind noch neu zu entwickeln. Das Team der IT arbeitet eng mit den weiteren Teams des IQTIG (Ärzte, Gesundheitswissenschaftler, Biometriker und andere) zusammen. Unsere IT-Teams arbeiten agil – in der Softwareentwicklung eng nach Scrum  – und kollegial in flachen Hierarchien.

Was Sie erwartet:

  • Im Rahmen der Softwareentwicklung im IQTIG werden Sie als Product Owner Teil eines Scrum-Teams, das Software zur Datenverarbeitung, -aufbereitung und deren Veröffentlichung entwickelt.
  • Sie erarbeiten für die von Ihrem Team verantworteten Projekte eine Produktvision und gleichen sie mit der institutsweiten Strategie ab.
  • Im Rahmen des Stakeholdermanagements sammeln Sie Anforderungen aus anderen Abteilungen des IQTIG und stimmen sich eng mit der Abteilungsleitung sowie den Product Ownern der anderen Teams ab.
  • Sie erarbeiten, priorisieren und verantworten anhand der Kunden- und-Anwenderbedürfnisse das Product Backlog des Teams.
  • Ein Scrum Master steht Ihnen beim Erreichen der Ziele zur Seite und hilft, die agilen Prozesse und Arbeitsweisen kontinuierlich zu verbessern.

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) im Bereich Informatik oder ein vergleichbarer Abschluss (z. B. Diplom) mit mindestens 7 Jahren einschlägiger Berufserfahrung.
  • Sie haben eine Zertifizierung zum Product Owner und haben diese in einer mindestens dreijährigen Tätigkeit als Product Owner angewandt sowie das passende agile Mindset.
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen im klassischen Projektmanagement.
  • Sie haben Kenntnisse in den Bereichen Applikationsserver, Entwicklungsframeworks, Content Management Systemen, Softwareschnittstellen, Skriptsprachen und Datenbanken erworben.
  • Sie arbeiten selbständig und engagiert an den komplexen Aufgaben mit einem hohen Maß an Qualitätsbewusstsein.
  • Sie sind sicher im Umgang mit Atlassian-Produkten wie Jira und Confluence.
  • Sie bringen hervorragende analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten und eine schnelle Auffassungsgabe und Abstraktionsfähigkeit mit.
  • Sie bringen gute Kommunikationsfähigkeiten mit, um zum Beispiel komplexe Sachverhalte einfach und verständlich darzustellen und moderierend zu arbeiten.
  • Sie haben Kenntnisse in Versionskontrollsystemen und Continuous Integration Prozessen (Maven, Bamboo, Bitbucket, Nexus).
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen im Gesundheitswesen, insbesondere in den Qualitätssicherungsverfahren nach §§ 136 ff. SGB V.

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Reisetätigkeit  
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „IT19AI21“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Informationstechnologie, Frau Gesine Chatfield (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-653 Thu, 15 Aug 2019 14:02:26 +0200 Studentische Hilfskraft (w/m/d) - Fachbereich Wissensmanagement /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft-wissensmanagement/ Zur Unterstützung unseres Teams im Fachbereich „Wissensmanagement“ suchen wir zum nächst-möglichen Zeitpunkt für 15 Stunden/Woche eine studentische Hilfskraft (w/m/d). Zur Unterstützung unseres Teams im FachbereichWissensmanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 15 Stunden/Woche eine

studentische Hilfskraft (w/m/d).

Was Sie erwartet:

  • Unterstützende Tätigkeiten in der Bibliothek:
    • Ausleihe und Rücknahme von Büchern
    • Anlegen von Benutzerkonten im Bibliothekssystem Koha
    • Durchführung von Einzelschulungen zum Benutzerkatalog Koha
    • Buchbestellungen
    • Inventarisierung von Zeitschriftenheften
    • Erstellung von Nutzungsstatistiken der Datenbanken und Zeitschriften
    • Eintragen von Zitationen in das Literaturverwaltungsprogramm Endnote nach dem IQTIG-Zitierstil sowie deren Qualitätskontrolle

Was Sie brauchen:

  • Idealerweise sind Sie in einem Studiengang der Bibliotheks- und Informationswissenschaft oder einem ähnlichen Studiengang immatrikuliert und haben noch mindestens 2 Semester Zeit, uns als studentische Hilfskraft zu unterstützen
  • Sie sind sicher im Umgang mit Microsoft Office- und Webanwendungen
  • Sorgfältiges und selbstständiges Arbeiten zeichnen Sie aus

Was wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, die sich gut mit dem Studium vereinbaren lassen
  • Moderne Arbeitsbedingungen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Der Brutto-Stundenlohn beträgt 11,00 €.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich im PDF-Format) per E-Mail an die Leiterin des Fachbereichs „Wissensmanagement“ der Abteilung „Verfahrensgrundlagen“, Frau Dr. Ulrike Euler (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Studierende
news-551 Fri, 09 Aug 2019 14:01:00 +0200 Studentische Hilfskraft (w/m/d) - Fachbereich Befragung /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft-fachbereich-befragung/ Zur Unterstützung unseres Teams im Fachbereich „Befragung“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 10 Stunden/Woche eine studentische Hilfskraft (w/m/d). Zur Unterstützung unseres Teams im Fachbereich „Befragung“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 10 Stunden/Woche eine  studentische Hilfskraft (w/m/d).

Was Sie erwartet:

  • Pflege der Literaturdatenbanken (Endnote)
  • Kleine Hintergrundrecherchen
  • Korrekturlesen von Textentwürfen, Tabellen, Anschreiben etc.
  • Unterstützung bei der Transkription von Texten
  • Unterstützung bei qualitativen und/oder quantitativen Datenanalysen
  • Datenaufbereitung
  • Unterstützung bei organisatorischen Tätigkeiten (z. B. Vorbereitung von Expertentreffen)

Was Sie brauchen:

  • Student/Studentin (B.A. oder M.A) der Psychologie, Sozial- oder Gesundheitswissenschaften oder vergleichbares Studium
  • Fundierte Kenntnisse mit MS Office (v. a. MS Word und MS Excel)
  • Erfahrungen mit der Arbeit in Projektstrukturen sind von Vorteil
  • Inhaltlicher oder methodischer Schwerpunkt in dem o. g. Aufgabenspektrum
  • Vorerfahrungen aus medizinischen, pflegerischen oder sozialen Berufen sind von Vorteil

Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, die sich gut mit dem Studium vereinbaren lassen
  • Moderne Arbeitsbedingungen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
  • Der Brutto-Stundenlohn beträgt 11,00 €.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich im PDF-Format) per E-Mail an die Leiterin des Fachbereichs Befragung, Frau Dr. Blatt (bewerbung[at]iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung der E-Mail-Adresse: „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Studierende
news-623 Sun, 07 Jul 2019 00:11:38 +0200 Studentische Hilfskraft IT-Systemadministration (w/m/d) /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft-it-systemadministration-w-m-d/ Wir suchen zur Verstärkung unserer IT-Abteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft IT-Systemadministration (w/m/d). Wir suchen zur Verstärkung unserer IT-Abteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

studentische Hilfskraft IT-Systemadministration (w/m/d).

Was Sie erwartet:

  • Annahme von Störungsmeldungen und Serviceanfragen per Telefon, E-Mail und Ticketsystem
  • Installation, Konfiguration und Support von Desktops, Notebooks, Druckern etc.
  • Problemanalyse, Lösungsfindung und Störungsbeseitigung (auch direkte Unterstützung der User vor Ort)

Was Sie brauchen:

  • Eingeschriebene Studentin/eingeschriebener Student den vorzugsweise technischen Fachbereichen der Informatik, auch als Kombinationsstudium mit anderen technischen Fachrichtungen
  • IT-Kenntnisse im Bereich Hard- und Software
  • Gute Kenntnisse hinsichtlich der Microsoft-Betriebssysteme und Clientapplikationen
  • Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein vielseitiges Arbeitsumfeld im Zentrum Berlins
  • Ein freundliches Betriebsklima
  • Ein Platz im Herzen der IT
  • Eine langfristige Zusammenarbeit
  • Der Brutto-Stundenlohn beträgt 11,00 €.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich im PDF-Format) per E-Mail an die Leitung der IT-Abteilung, Frau Gesine Chatfield (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

 

]]>
Stellenangebote Studierende