Stellenangebote | IQTIG https://iqtig.org/aktuelles/stellenangebote/feed.rss Stellenangebote | IQTIG de_DE Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) Fri, 19 Apr 2019 17:07:28 +0200 Fri, 19 Apr 2019 17:07:28 +0200 News news-542 Fri, 12 Apr 2019 16:23:45 +0200 Studentische Hilfskraft - Abteilung Verfahrensmanagement (w/m/d) /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft-abteilung-verfahrensmanagement-w-m-d/ Zur Unterstützung der Abteilung „Verfahrensmanagement“ suchen wir ab sofort für maximal 20 Stunden/Woche zunächst für ein Jahr mit Verlängerungsoption eine studentische Hilfskraft (w/m/d). Zur Unterstützung der Abteilung „Verfahrensmanagement“ suchen wir ab sofort für maximal 20 Stunden/Woche zunächst für ein Jahr mit Verlängerungsoption

eine studentische Hilfskraft (w/m/d).

Ihre Aufgaben:

  • Insbesondere Unterstützung der Projektteams zu den QS-Verfahren „Ambulant erworbene Pneumonie“ und „Nosokomiale Infektionen – postoperative Wundinfektionen“
  • Extraktion und Aufbereitung von medizinischen bzw. qualitätssicherungsbezogenen Informationen
  • Allgemeine administrative Aufgaben
  • Vorbereitung von Power-Point® - Präsentationen
  • Erstellung von Textentwürfen
  • Aufbereitung von qualitativen und quantitativen Daten aus unterschiedlichen Quellen

Ihr Profil:

  • Sie sind in einem sozialwissenschaftlichen Studiengang (Sozial-, Gesundheits- oder Pflegewissenschaften; Public Health, Gesundheitsökonomie) oder im Studiengang Medizin immatrikuliert
  • Sie haben sehr gute Studienleistungen
  • Sie haben noch mindestens 2 Semester Zeit, uns als studentische Hilfskraft zu unterstützen
  • Sie können das Institut regelmäßig an mehreren Tagen/Woche unterstützen
  • Sie sind sicher im Umgang mit Office-Anwendungen (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation)
  • Sie haben Interesse an gesundheitswissenschaftlichen Fragestellungen und Qualitätssicherung

Was wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, die sich gut mit dem Studium vereinbaren lassen
  • Moderne Arbeitsbedingungen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Der Brutto-Stundenlohn beträgt 11,00 €.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich im PDF-Format) per E-Mail an Frau Grit Dörfer (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die
Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote
news-539 Fri, 12 Apr 2019 16:11:40 +0200 Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) /stellenangebot/news/wissenschaftliche-mitarbeiterin-wissenschaftlicher-mitarbeiter-w-m-d/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung vom 1. Juni 2019 befristet bis zum 31.07.2020 für den Fachbereich „Wissensmanagement“ in der Abteilung „Verfahrensgrundlagen“ eine/einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung vom 1. Juni 2019 befristet bis zum 31.07.2020 für den Fachbereich „Wissensmanagement“ in der Abteilung „Verfahrensgrundlagen“ eine/einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d).

Dem Fachbereich Wissensmanagement obliegt die systematische Literatur- und Informationsbeschaffung als Grundlage für die Neu-, Weiterentwicklung und Überarbeitung von
QS-Verfahren sowie der Aufbau und die Betreuung der Institutsbibliothek.

Was Sie erwartet:

  • Durchführung von systematischen Literaturrecherchen und der kritischen Bewertung der wissenschaftlichen Literatur und Leitlinien im Rahmen der Neu-, Weiterentwicklung und Überarbeitung von Verfahren der Qualitätssicherung (QS)
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Durchführung QS-spezifischer Suchstrategien
  • Mitarbeit bei der Organisation von Arbeitsabläufen, Qualitätssicherung der Literaturrecherchen sowie Unterstützung bei der Literaturverwaltung im Rahmen von Projekten, einschließlich der Pflege von Import-und Exportfiltern

Was Sie brauchen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium vorzugsweise der Naturwissenschaften, der Gesundheitswissenschaften/ Public Health oder Informationswissenschaften bzw. ein vergleichbares Studium mit Zusatzqualifikation im Bereich Public Health oder Epidemiologie
  • Umfassende Kenntnisse der Methoden der evidenzbasierten Medizin, mit systematischen Literaturrecherchen und Literaturbewertung; von Vorteil sind dabei konkrete Erfahrungen mit der Erstellung von systematischen Reviews und der Leitlinienentwicklung
  • Sicherer Umgang mit Literaturverwaltungsprogrammen (insbesondere Endnote), Datenbanksystemen, MS-Office und modernen Informationsmedien
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich im PDF-Format) mit dem Betreff „VG19AO12“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin des Fachbereichs „Wissensmanagement“, Frau Dr. Ulrike Euler (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote
news-536 Fri, 12 Apr 2019 16:03:11 +0200 Fachangestellte/Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (w/m/d) /stellenangebot/news/fachangestellte-fachangestellter-fuer-medien-und-informationsdienste-w-m-d/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich „Wissensmanagement“ in der Abteilung „Verfahrensgrundlagen“ eine/einen Fachangestellte/Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich „Wissensmanagement“ in der Abteilung „Verfahrensgrundlagen“ eine/einen

Fachangestellte/Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (w/m/d).

Dem Fachbereich Wissensmanagement obliegt die systematische Literatur- und Informationsbeschaffung als Grundlage für die Neu-, Weiterentwicklung und Überarbeitung von
QS-Verfahren sowie der Aufbau und die Betreuung der Institutsbibliothek.

Was Sie erwartet:

  • Pflege der Literaturdatenbanken (EndNote) und Volltextbeschaffung fachspezifischer Literatur
  • Weiterentwicklung und Organisation von Arbeitsabläufen
  • Anleitung studentischer Hilfskräfte bei der Literaturbeschaffung
  • Unterstützung im Bibliotheksbereich

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sicherer Umgang mit Literaturverwaltungsprogrammen (insbesondere EndNote), Datenbanksystemen, MS-Office und modernen Informationsmedien
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Hohe Informationskompetenz

Was wir bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich im PDF-Format) mit dem Betreff „VG19AN12“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin des Fachbereichs „Wissensmanagement“, Frau Dr. Ulrike Euler (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote
news-473 Fri, 29 Mar 2019 09:07:00 +0100 Abteilungsassistenz (w/m/d) /stellenangebot/news/abteilungsassistenz-w-m-d/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensmanagement“ eine erfahrene Abteilungsassistenz (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensmanagement“ eine erfahrene Abteilungsassistenz (w/m/d).

Das Verfahrensmanagement ist für die Pflege und Weiterentwicklung der Verfahren der Qualitätssicherung im Regelbetrieb in enger Abstimmung mit dem G-BA zuständig.

Was Sie erwartet:

  • Klassische Assistenzaufgaben wie Korrespondenz und Terminplanung
  • Organisatorische Unterstützung der Projektleiter
  • Unterstützung bei der Sitzungsorganisation der Fach- und Expertengruppen des IQTIG  (u. a. Einladung und Buchung von Hotelübernachtungen für Experten, Vorbereitung von Sitzungsunterlagen, Überprüfung der Reisekostenabrechnungen)
  • Entgegennahme und Weiterbearbeitung von externen Anfragen an die Abteilung
  • Veranstaltungsmanagement
  • Pflege von internen Datenbanken

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder vergleichbaren Beruf
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Kommunikatives Geschick und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum eigenständigen und strukturierten Arbeiten
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Produkten
  • Nachgewiesene Weiterbildungen oder einschlägige Berufserfahrung im Veranstaltungsmanagement sind von Vorteil

Was wir bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Da die komplexen Aufgaben des Instituts eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit notwendig machen, sind soziale Kompetenz und Teamfähigkeit von hoher Bedeutung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (PDF) mit dem Betreff „VM19MM29“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an den Leiter der Abteilung Verfahrensmanagement, Herrn Axel Mertens (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“. Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz unter: https://iqtig.org/datenschutz/

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote
news-521 Wed, 27 Mar 2019 10:30:45 +0100 Projektleiter (m/w/d) - Schwerpunkt User Experience (UX)-Konzeption/ UX-Design bzw. User Research /stellenangebot/news/projektleiter-m-w-d-schwerpunkt-user-experience-ux-konzeption-ux-design-bzw-user-research/ Zur Unterstützung unseres Teams im „Stabsbereich Patientenbelange“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen erfahrenen Projektleiter (m/w/d). Zur Unterstützung unseres Teams im „Stabsbereich Patientenbelange“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen erfahrenen Projektleiter (m/w/d) - Schwerpunkt User Experience (UX)-Konzeption/ UX-Design bzw. User Research.

Sie sind maßgeblich an der Konzeption, Umsetzung und Evaluation eines Online-Portals für die Krankenhaussuche im interdisziplinären Team beteiligt. Ziel des Portals ist die ansprechende, allgemeinverständliche Veröffentlichung von Qualitätsergebnissen zum Vergleich einzelner Leistungserbringer. Die Darstellungs- und Berichtsweise soll dem Informationsbedürfnis von Patientinnen und Patienten entsprechen. Auch in anderen Aufgabenbereichen des IQTIG bringen Sie Erkenntnisse, die das Nutzererlebnis beeinflussen und verbessern, mit den normativen Anforderungen der externen Qualitätssicherung und wissenschaftlichen Ansprüchen in Einklang (online und offline). Ihre Arbeit richtet sich an den Nutzerbedürfnissen von Patientinnen und Patienten aus. Dazu gehören z. B. die Unterstützung der Entwicklung von Informationen in allgemeinverständlicher Sprache sowie die interne Zusammenarbeit in Schnittstellenprojekten im Kompetenzbereich.

Was Sie erwartet:

  • Koordination der teambasierten UX-Konzeption, (Weiter-)Entwicklung und Umsetzung von barrierefreien, responsiven Website- und online-Angeboten
  • Steuerung von interdisziplinären Projekten und Projektorganisation
  • Planung und Koordination von (IT)-Ausschreibungen zusammen mit der Fachabteilung
  • Konzeption nutzerzentrierter Informationsarchitekturen, Interaktionsprozesse und Visualisierung/ Layout
  • Selbständiger Einsatz angemessener Entwicklungs- und Visualisierungsmethoden (z. B. Personas, User Journeys, Scribbles)
  • Konzeption und Prototyping (z. B. Wireframeerstellung, Klick-Dummys)
  • Analyse von Datenquellen und Methoden der gesetzlichen externen Qualitätssicherung und Entwicklung neuer praktikabler Lösungen im interdisziplinären Team, um diese nutzerfreundlich und allgemeinverständlich aufzubereiten
  • Konzeption qualitativer und quantitativer Datenerhebungen und Unterstützung der Durchführung (z. B. Fokusgruppen, Bedarfserhebungen und Evaluationen, kognitive Testung)
  • Unterstützung des projektübergreifenden Ausbaus von fachlich unabhängigen, allgemeinverständlichen Informationen für Bürgerinnen und Bürger sowie der Erfassung von Nutzerbedürfnissen und die Ausrichtung der Arbeitsprodukte des IQTIG daran (online und offline)
  • Erstellung wissenschaftlicher Berichte, Präsentationen und Publikationen
  • Institutsübergreifende Arbeit im interdisziplinären Team und Berichterstattung im G-BA

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Medienwissenschaften, Informationswissenschaft, Digitale Medien, UX-Design, Psychologie, Kommunikationswissenschaften, Journalismus oder Publizistik, Pflege-/Gesundheitswissenschaften, Medizin (Master oder vergleichbarer Abschluss) bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit nachweisbarer mehrjähriger Berufserfahrung im Aufgabengebiet
  • Fundierte Erfahrung mit UX-Konzeption/ UX-Design und Usability im online-Bereich und/oder fundierte Erfahrung mit UX-Research/User centered research bzw. -evaluation
  • Gute Kenntnisse im Projektmanagement und Erfahrung in der Projektleitung
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Agenturen/ externen Dienstleistern und IT-Experten
  • Fundierte breite konzeptionelle Kenntnisse zu responsiven, barrierefreien Webseiten (z. B. Informationsarchitektur, Crawlbarkeit, Suchmaschinenoptimierung) sowie deren Entwicklung und IT-Umsetzung
  • Erfahrungen in qualitativer sowie quantitativen Datenerhebung und –auswertung
  • Von Vorteil: Kenntnisse in wissenschaftlicher Literaturrecherche
  • Wünschenswert: Kenntnisse im Bereich Gesundheitskommunikation, Patienteninformation, Risikokommunikation, Healthcare Marketing oder einem verwandten Themengebiet
  • Wünschenswerte Erfahrungen und Kenntnisse: sicherer Umgang mit Design- und Konzeptionstools (z. B. Axure), CMS, Darstellung wissenschaftlicher Daten, Epidemiologie und/oder Statistik, Storytelling, Design Thinking
  • Kreatives und konzeptionelles, auch über den "Tellerrand" hinaus denken
  • Hohe Designaffinität bzw. hohes ästhetisches und Farbempfinden
  • Kommunikationsstärke, gute Moderations- und Präsentationsfähigkeit, soziale Kompetenz und Erfahrung in der Arbeitskoordination interdisziplinäre Teams
  • Eigenständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise auch unter Zeitdruck

Was wir bieten:

  • Einen unbefristeten Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (PDF) mit dem Betreff „IN19ML26“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin des Stabsbereichs „Patientenbelange“, Frau Dr. Melanie Messer (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote
news-518 Fri, 22 Mar 2019 10:30:00 +0100 Gesundheits- oder Sozialwissenschaftler oder Biometriker (m/w/d) /stellenangebot/news/gesundheits-oder-sozialwissenschaftler-m-w-d-mit-erfahrung-in-empirischer-datenanalyse-oder-biometriker-m-w-d/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir für den Fachbereich „Sozialdaten“ der Abteilung „Verfahrensgrundlagen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Gesundheits- oder Sozialwissenschaftler mit Erfahrung in empirischer Datenanalyse oder Biometriker (m/w/d). Der Fachbereich „Sozialdaten“ stellt einen zentralen Querschnittsbereich für die verschiedenen Projekte des Instituts dar und hat einen maßgeblichen Beitrag bei der Entwicklung, Durchführung und Überprüfung von Verfahren, die auf Sozialdaten basieren.

Was Sie erwartet:

  • Mitarbeit an der Umsetzung und Betreuung weiterzuentwickelnder Verfahren/Verfahren im Regelbetrieb, die auf Qualitätssicherungs- und/oder GKV-Routinedaten basieren:
    • Neu- und Weiterentwicklung von Qualitätsindikatoren auf der Basis von verknüpften Datensätzen
    • Auswertung von Daten unter Anwendung statistischer Analysemethoden und Auswertungssoftware
    • Verknüpfung fallbezogener Patienteninformationen aus Primär- und Sekundärdaten
    • Aufbereitung, Validierung und Analyse von großen Datenmengen
    • Erstellung von Zwischen- und Abschlussberichten an den G-BA
    • Kommunikation der Ergebnisse in Form von wissenschaftlichen Publikationen und Vorträgen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich absolviertes Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Gesundheits- oder Sozialwissenschaften bzw. Statistik, Biometrie oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Erfahrung in der Validierung und der Verknüpfung von Datensätzen
  • Gute Kenntnis über statistische Analysemethoden
  • Erfahrung im Umgang mit Statistikprogrammpaketen (vorzugsweise STATA)
  • Erfahrungen in der Mitarbeit an Arbeits- oder Projektgruppen sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten
  • Erfahrungen in der Qualitätssicherung im Gesundheitswesen sind von Vorteil
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Freude an der Erschließung neuer Inhalte sowie an der selbstständigen, kreativen Bearbeitung komplexer Aufgaben
  • Analytisches Denkvermögen, fundiertes Fachwissen, strukturiertes Arbeiten und Kommunikationsstärke

Was wir bieten:

  • Möglichkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Zusätzliche Altersversorgung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (pdf) mit dem Betreff "VG19MK21" unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an den Leiter des Fachbereichs "Sozialdaten", PD Dr. med. Günther Heller (bewerbung[at]iqtig.org).

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

]]>
Stellenangebote
news-431 Thu, 07 Mar 2019 17:26:00 +0100 Studentische Hilfskraft (w/m/d) - Fachbereich Wissensmanagement /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft-m-w-fachbereich-wissensmanagement/ Zur Unterstützung unseres Teams im Fachbereich „Wissensmanagement“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 15 Stunden/Woche eine studentische Hilfskraft (w/m/d). Zur Unterstützung unseres Teams im FachbereichWissensmanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 15 Stunden/Woche eine studentische Hilfskraft (w/m/d).

Was Sie erwartet:

  • Mitarbeit bei der Bestellung, Inventarisierung, Katalogisierung und Sacherschließung von Medien im Bibliotheksverwaltungsprogramm Koha
  • Unterstützende Tätigkeit im Bereich Administration von Lizenzverträgen

Was Sie brauchen:

  • Sie sind in einem Studiengang der Bibliotheks- und Informationswissenschaft immatrikuliert und haben noch mindestens 2 Semester Zeit, uns als studentische Hilfskraft zu unterstützen
  • Grundkenntnisse in der Katalogisierung mit RDA (Resource Description & Access) wären wünschenswert
  • Sie sind sicher im Umgang mit Microsoft Office- und Webanwendungen
  • Sorgfältiges und selbstständiges Arbeiten zeichnen Sie aus

Was wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, die sich gut mit dem Studium vereinbaren lassen
  • Moderne Arbeitsbedingungen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Der Brutto-Stundenlohn beträgt 11,00 €.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (PDF) per
E-Mail an die Leiterin des Fachbereichs „Wissensmanagement“ der Abteilung „Verfahrensgrundlagen“, Frau Dr. Ulrike Euler (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote
news-500 Fri, 22 Feb 2019 14:38:18 +0100 Studentische Hilfskraft (w/m/d) - Stabsbereich Patientenbelange /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft-w-m-d-stabsbereich-patientenbelange/ Zur Unterstützung unseres Teams im „Stabsbereich Patientenbelange“ suchen wir zum nächstmög-lichen Zeitpunkt für 10 – 15 Stunden/Woche eine studentische Hilfskraft (w/m/d). Zur Unterstützung unseres Teams im „Stabsbereich Patientenbelange“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 10 – 15 Stunden/Woche

eine studentische Hilfskraft (w/m/d).

Ihre Aufgaben:

  • Literaturrecherche und -analyse sowie Aufarbeitung von Hintergrundinformationen
  • Unterstützung bei der Erstellung von wissenschaftlichen Texten und Vorlagen
  • Literaturbeschaffung und Pflege der Literaturdatenbanken (Endnote)
  • Datenaufbereitung sowie Unterstützung bei der qualitativen und quantitativen Datenanalyse
  • Aufbereitung und Korrekturlesen von Textentwürfen, Tabellen, Abbildungen etc.
  • Unterstützung bei organisatorischen Tätigkeiten sowie Bürotätigkeiten
  • Ggf. Unterstützung bei der Betreuung von Patientenanfragen

Ihr Profil:

  • Immatrikuliert als Student/Studentin (B.A. oder M.A.) der Psychologie, Sozial-, Pflege- oder Gesundheitswissenschaften, Kommunikations- oder Medienwissenschaften oder vergleichbares Studium
  • Sicherer Umgang mit MS Office (v. a. MS Word, MS Excel und Power Point)
  • Hohes Interesse an den Themenbereichen Patientenbelange und -beteiligung sowie
    (digitale) Gesundheitskommunikation
  • Eigenständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise

Was wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, die sich gut mit dem Studium vereinbaren lassen
  • Moderne Arbeitsbedingungen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Der Brutto-Stundenlohn beträgt 11,00 €. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, wie viele Stunden pro Woche Sie tätig sein können.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (PDF) per E-Mail an die Leiterin des „Stabsbereichs Patientenbelange“, Frau Dr. Melanie Messer (bewerbung[at]iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung der E-Mail Adresse: „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote