Stellenangebote | IQTIG https://iqtig.org/aktuelles/stellenangebote/feed.rss Stellenangebote | IQTIG de_DE Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) Wed, 30 Sep 2020 16:42:30 +0200 Wed, 30 Sep 2020 16:42:30 +0200 News news-971 Tue, 29 Sep 2020 11:47:59 +0200 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) - VM20SM28 /stellenangebot/news/wissenschaftlicher-mitarbeiter-w-m-d-vm20sm28/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir für die Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ ab sofort befristet bis zum 28. Februar 2022 einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir für die Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ ab sofort befristet bis zum 28. Februar 2022 einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d).

Die Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ ist für die regelkonforme Durchführung und Pflege verschiedener Verfahren der Qualitätssicherung im Gesundheitswesen im Regelbetrieb sowie deren Aufbau und Weiterentwicklung zuständig.

Was Sie erwartet:

  • Mitarbeit in Projekten zu Verfahren der Qualitätssicherung
  • Maßgebliche Mitarbeit bei der Erstellung von Projekt- sowie wissenschaftlichen Berichten
  • Beteiligung an der Vor- und Nachbereitung von Expertengremien
  • Ggf. Beteiligung an Machbarkeitsprüfungen in enger Abstimmung mit der Projektleitung
  • Mitarbeit bei der Pflege von bestehenden Qualitätsindikatoren, sowie Mitarbeit an der Neu- und Weiterentwicklung von Qualitätsindikatoren in den QS-Verfahren im Regelbetrieb
  • Mitarbeit an der Durchführung von Weiterentwicklungsprojekten
  • Eigenständige Übernahme von Aufgaben in Absprache mit der Projektleitung

Was Sie brauchen:

  • Fundiertes Fachwissen: Abgeschlossenes Hochschulstudium in Public Health, den Gesundheits- bzw. Pflegewissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Berufserfahrung im Gesundheitswesen, in der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen oder im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Kenntnisse der Prinzipien der evidenzbasierten Medizin
  • Grundkenntnisse im Umgang mit biometrischen Auswertungsmethoden
  • Sicherer Umgang mit der Standard-IT eines wissenschaftlichen Arbeitsplatzes
  • Hohe Sprachkompetenz für die Erstellung und Prüfung von Berichten
  • Motivation zu exzellenten Arbeitsergebnissen, die den bedeutenden Aufgaben des Instituts entsprechen
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Freude an der Erschließung komplexer Inhalte sowie eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, kommunikatives Geschick und ein sicheres Auftreten

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein befristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Reisetätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „VM20SM28“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail Mail an die Leiterin der Abteilung Verfahrensmanagement 1, Frau Dr. Silke Zaun (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-860 Wed, 23 Sep 2020 11:04:00 +0200 Gesundheitswissenschaftler (Master) (w/m/d) - VE20SN23 /stellenangebot/news/gesundheitswissenschaftler-master-w-m-d/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensentwicklung“ einen erfahrenen Gesundheitswissenschaftler (Master) (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensentwicklung“ einen erfahrenen

Gesundheitswissenschaftler (Master) (w/m/d).

Die Abteilung „Verfahrensentwicklung“ erarbeitet im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) neue, sektorenübergreifende QS-Verfahren. Entsprechend den Zielsetzungen der Qualitätsförderung, der Patienteninformation oder der qualitätsorientierten Steuerung im Gesundheitswesen werden auf wissenschaftlicher Basis unterschiedliche Qualitätsmodelle, Qualitätsindikatoren, Erhebungsinstrumente und Auswertungskonzepte entwickelt. Diese können sich auf vielfältige Versorgungssituationen in unterschiedlichen medizinischen Fachgebieten beziehen.

Was Sie erwartet:

  • Mitarbeit bei der Entwicklung neuer sektorenübergreifender Verfahren der Qualitätssicherung in der medizinischen Versorgung in einem hochmotivierten und multiprofessionellen Team
    • Erstellung von Konzeptstudien (inkl. Versorgungsanalysen)
    • Neuentwicklung von Qualitätsindikatoren
    • Machbarkeitsprüfungen für neue QS-Verfahren
  • Auswertung wissenschaftlicher Literatur unterschiedlicher Fachgebiete
  • Erstellen von Auswertungskonzepten für Sozialdatenanalysen
  • Mitarbeit an wissenschaftlich Zwischen- und Abschlussberichten an den G-BA
  • Betreuung von Expertengremien (themenbezogene Moderation, Vor- und Nachbereitung)
  • Präsentation von Entwicklungsergebnissen über den Projektverlauf in den Gremien des G-BA
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • Vorträge auf Tagungen und Fachkongressen

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) in Public Health, den Gesundheits- bzw. Pflegewissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Sehr gute Kenntnisse der evidenzbasierten Medizin und Erfahrung mit der wissenschaftlichen Arbeit
  • Gute Kenntnisse
    • der Methoden der empirischen Sozialforschung
    • der Versorgungs- und Gesundheitssystemforschung und der Gesundheitsberichterstattung
  • Erfahrung mit der Arbeit in Projektstrukturen
  • Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen auf der Grundlage eines fundierten Fachwissens und lösungsorientierter Kreativität
  • Hohe Sprachkompetenz in der Erstellung wissenschaftlicher Berichte und Gutachten
  • Kommunikatives Geschick und gutes Präsentationsvermögen
  • Berufserfahrungen aus der Patientenversorgung, dem Qualitätsmanagement oder der Qualitätssicherung sind von Vorteil

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten mit Home-Office-Möglichkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „VE20SN23“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail den Leiter der Abteilung „Verfahrensentwicklung“, Herrn Prof. Dr. Jürgen Pauletzki (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-956 Thu, 27 Aug 2020 09:50:00 +0200 Wissenschaftliche Projektleitung Qualitätsportal (m/w/d) - IN20AH27 /stellenangebot/news/wissenschaftliche-projektleitung-qualitaetsportal-m-w-d-in20ah27/ Das IQTIG wurde im Rahmen seiner gesetzlichen Aufgaben nach § 137a Abs. 3 (5) SGB V vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) beauftragt, die Ergebnisse der externen Qualitätssicherung in laienverständlicher Form im Internet zu veröffentlichen und hierfür ein Qualitätsportal zu errichten. Zur verantwortlichen Leitung des Aufbaus dieses Qualitätsportals innerhalb unseres multidisziplinären Teams, unterstützt durch externe Experten und Dienstleister, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Wissenschaftliche Projektleitung Qualitätsportal (m/w/d). Das IQTIG wurde im Rahmen seiner gesetzlichen Aufgaben nach § 137a Abs. 3 (5) SGB V vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) beauftragt, die Ergebnisse der externen Qualitätssicherung in laienverständlicher Form im Internet zu veröffentlichen und hierfür ein Qualitätsportal zu errichten.

Zur verantwortlichen Leitung des Aufbaus dieses Qualitätsportals innerhalb unseres multidisziplinären Teams, unterstützt durch externe Experten und Dienstleister, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Wissenschaftliche Projektleitung Qualitätsportal (m/w/d).

Das IQTIG hat die Aufgabe, Patientenzentrierung mit all ihren Facetten zu fördern und zu unterstützen sowie dazugehörige Methoden und Konzepte weiterzuentwickeln und zu koordinieren. Dazu gehört auch der Ausbau von allgemeinverständlichen Informationen für Bürgerinnen und Bürger. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stabsbereichs Patientenbelange, die zum Projektteam gehören, haben bereits die wissenschaftlichen Grundlagen des Portals erarbeitet, so dass darauf nun das eigentliche Portalkonzept zu entwickeln ist. Hierzu stehen auch die Kompetenzen der Fachbereiche Methodik und Biometrie sowie entsprechende IT-Ressourcen für die Entwicklung eines Prototyps zur Verfügung.

Was Sie erwartet:

  • Leitung der Entwicklung eines neuen Webseitenkonzepts einschließlich eines Prototyps unter Berücksichtigung der besonderen Bedeutung des Qualitätsportals für das deutsche Gesundheitswesen
  • Leitung des Aufbaus und des Betriebs des Qualitätsportals nach der Freigabe von Konzept und Prototyp durch den G-BA als Auftraggeber
  • Direkte Verantwortlichkeit gegenüber der Institutsleitung
  • Leitung des Teams für das Qualitätsportal in Zusammenarbeit mit der Stabstelle Patientenbelange sowie den anderen Fachbereichen und Abteilungen des IQTIG
  • Vertretung des Projekts beim G-BA sowie in der Fachöffentlichkeit
  • Arbeit mit den Gremien des G-BA, eigenen Expertengremien und Fokusgruppen sowie externen Dienstleistern
  • Erstellung von allgemeinverständlichen Informationen aus den Quellen der Strukturierten Qualitätsberichte und Bearbeitung der damit verbundenen methodischen Fragestellungen
  • Analyse von Informations- und Nutzungsbedürfnissen unter Einsatz von qualitativen und quantitativen Methoden der Sozialwissenschaften (z. B. kognitive Testung Fokusgruppen, Bedarfserhebungen)
  • Entwicklung und Durchführung von Evaluations- und Disseminationsstrategien
  • Erstellung wissenschaftlicher Berichte sowie Präsentation und Publikation von Arbeitsergebnissen (intern und extern)

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Gesundheits-/ Pflegewissenschaften, Psychologie, Kommunikationswissenschaften (Master oder vergleichbarer Abschluss) bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Entwicklung laienverständlicher Informationen und Darstellungsformen für den Online-Bereich im Bereich Patienteninformation oder Public Reporting
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Kenntnisse und Erfahrung in Methoden qualitativer und quantitativer Forschung
  • Moderation von Fokusgruppen, Durchführung von Interviews und Auswertung qualitativen Datenmaterials
  • statistische Datenanalyse und der Anwendung statistischer Auswertungssoftware
  • Erstellung von wissenschaftlichen Berichten und Präsentationen
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Analytisches Denkvermögen, fundiertes Fachwissen und Kommunikationsstärke
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themen
  • Eigenständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise auch unter Zeitdruck

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Reisetätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „IN20AH27“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an den Institutsleiter Dr. Christof Veit (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-953 Thu, 27 Aug 2020 09:47:00 +0200 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) - BF20AG27 /stellenangebot/news/wissenschaftlicher-mitarbeiter-w-m-d-bf20ag27/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung vom 01.12.2020 befristet bis zum 01.03.2022 für den Fachbereich „Befragung“ einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung vom 01.12.2020 befristet bis zum 01.03.2022 für den Fachbereich „Befragung“ einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d).

Die Abbildung der Patientenperspektive ist ein zentrales Element der gesetzlichen Qualitätssicherung. Der Fachbereich „Befragung“ entwickelt hierfür geeignete Befragungsinstrumente mit validen Indikatoren, welche die Grundvoraussetzung sind, um belastbare Aussagen zur patientenseitigen Versorgungsqualität treffen zu können. In Vorbereitung auf Entwicklungen von Qualitätssicherungsinstrumenten beteiligt sich der Fachbereich „Befragung“ an der Erstellung von Konzeptstudien für neue sektorenübergreifende Verfahren der Qualitätssicherung in der medizinischen Versorgung. Die Beteiligung stellt sicher, dass auch hier Elemente, die für Patientinnen und Patienten relevant und durch sie beurteilbar sind, adressiert werden.

Was Sie erwartet:

  • Mitarbeit bei der Entwicklung, Validierung und Anwendung von Befragungsinstrumenten unter Anwendung von qualitativen und quantitativen Methoden:
    • Mitarbeit bei der Durchführung und Auswertung leitfadengestützter Interviews und Fokusgruppen
    • Mitarbeit bei der Fragebogenkonstruktion
    • Mitarbeit bei der Durchführung und Auswertung von kognitiven und Standard-Pretests
    • Mitarbeit bei der Entwicklung und Anwendung von im Fachbereich „Befragung“ angewendeten statistischen Verfahren, insbesondere zur Validierung und Auswertung von Befragungsinstrumenten
  • Strukturierte Literaturrecherchen zur Themenerschließung und Instrumentenentwicklung
  • Betreuung von Expertengremien (Unterstützung der Moderation, Vor- und Nachbereitung)
  • Entwicklung von Auswertungs- und Rückmeldekonzepten
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Zwischen- und Abschlussberichten für den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA)
  • Präsentation und Publikation der Arbeitsergebnisse

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) vorzugsweise in (empirischen) Sozialwissenschaften oder Psychologie, Public Health oder Gesundheits- bzw. Pflegewissenschaften
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrung
    • der Methoden empirischer Sozialforschung, insbesondere für die Entwicklung und Validierung von Messinstrumenten  
    • in der Durchführung von Einzelinterviews oder Fokusgruppen, kognitiven Pretestinterviews zur Fragebogentestung sowie univariater und multivariater Auswertungsmethoden und Datenaufbereitung
    • in der Auswertung und Kodierung von qualitativem Datenmaterial (vorzugsweise Kenntnisse in MAXQDA)
    • in der Anwendung statistischer Datenanalyse und Datenaufbereitung (vorzugsweise Kenntnisse in R)
    • in der Durchführung und Auswertung systematischer Literaturrecherchen
    • in der Anwendung von MS Office Programmen (insbesondere MS Word, MS Excel, MS PowerPoint)
    • Wünschenswert: in der Versorgungs- und Gesundheitssystemforschung und der Gesundheitsberichterstattung
  • Hohe Sprachkompetenz in der Erstellung wissenschaftlicher Berichte
  • Analytisches Denkvermögen, fundiertes Fachwissen und Kommunikationsstärke
  • Wünschenswert: Erfahrungen im Umgang mit Literaturdatenbanken (z. B. Endnote)
  • Wünschenswert: Erfahrung mit der Arbeit in Projektstrukturen

Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten mit Home-Office-Möglichkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen (ausschließlich als PDF) mit Betreff „BF20AG27“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Fachbereichsleiterin Dr. Konstanze Blatt (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-950 Mon, 24 Aug 2020 11:07:00 +0200 Studentische Hilfskraft (w/m/d) /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft-w-m-d-3/ Zur Unterstützung unseres Teams im Fachbereich „Evaluation“ suchen wir projektbezogen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ca. 10 – 20 Stunden/Woche eine studentische Hilfskraft (w/m/d). Zur Unterstützung unseres Teams im Fachbereich „Evaluation“ suchen wir projektbezogen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ca. 10 – 20 Stunden/Woche eine

studentische Hilfskraft (w/m/d).

Was Sie erwartet:

Übernahme von allgemeinen organisatorischen und unterstützenden Tätigkeiten innerhalb des Projekts, insbesondere:

  • Literaturrecherche und -analyse sowie Aufarbeitung von Hintergrundinformationen
  • Unterstützung bei der Erstellung von wissenschaftlichen Berichten, Vorlagen und Präsentationen
  • Aufbereitung und Korrekturlesen von Textentwürfen, Tabellen, Abbildungen etc.
  • Unterstützung bei organisatorischen Aufgaben und Bürotätigkeiten
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Workshops

Was Sie brauchen:

  • Immatrikuliert als Studentin/Student (B.A. oder M.A.) der Gesundheits- oder Pflegewissenschaften, Psychologie, Human Factors, Sozial-, Kommunikations- oder Medienwissenschaften oder vergleichbares Studium
  • Voraussichtlich noch mindestens 2 Semester Zeit, das IQTIG als studentische Hilfskraft zu unterstützen
  • Sicherer Umgang mit MS Office (v. a. MS Word, MS Excel und Power Point)
  • Interesse an Projektarbeit und an den Themenbereichen Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen sowie gesundheitswissenschaftlichen Fragestellungen
  • Eigenständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise

Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, die sich gut mit dem Studium vereinbaren lassen
  • Einblick in die vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten im Gesundheitswesen
  • Moderne Arbeitsbedingungen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
  • Der Brutto-Stundenlohn beträgt 12,50 €

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) per E-Mail an den Leiter des Fachbereichs Evaluation, Herrn Dr. Stefan K. Lhachimi
(bewerbung[at]iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung der E-Mail Adresse: „org“. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, wie viele Stunden pro Woche Sie tätig sein können.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Studierende
news-947 Mon, 24 Aug 2020 11:02:00 +0200 Gesundheitswissenschaftler - Projektleitung (w/m/d) - VE20AF24 /stellenangebot/news/gesundheitswissenschaftler-projektleitung-w-m-d-ve20af24/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensentwicklung“ einen Gesundheitswissenschaftler - Projektleitung (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensentwicklung“ einen

Gesundheitswissenschaftler - Projektleitung (w/m/d).

Die Abteilung „Verfahrensentwicklung“ erarbeitet im Auftrag des G-BA neue, sektorenübergreifende QS-Verfahren. Entsprechend den Zielsetzungen der Qualitätsförderung, der Patienteninformation
oder der qualitätsorientierten Steuerung im Gesundheitswesen werden auf wissenschaftlicher Basis unterschiedliche Qualitätsmodelle, Qualitätsindikatoren, Erhebungsinstrumente und Auswertungskonzepte entwickelt. Diese können sich auf vielfältige Versorgungssituationen in unterschiedlichen medizinischen Fachgebieten beziehen.

Was Sie erwartet:

  • Leitung von Entwicklungsprojekten neuer sektorenübergreifender Verfahren der Qualitätssicherung in der medizinischen Versorgung in einem hochmotivierten und multiprofessionellen Team u.a.: 
    • Machbarkeitsprüfungen für neue QS-Verfahren
    • Neuentwicklung von Qualitätsindikatoren
    • Erstellung von Konzeptstudien (inkl. Versorgungsanalysen)
  • Leitung von Expertengremien
  • Vertretung der Projekte in den Gremien des G-BA
  • Kommunikation der Ergebnisse in Form wissenschaftlicher Veröffentlichungen und Vorträge

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Master-Studium Public Health, der Gesundheits- bzw. Pflegewissenschaften oder eines vergleichbaren Master-/Diplom-Studiengangs und mindestens drei Jahre Berufserfahrung.
  • Gutes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen verbunden mit ausgeprägter Fachkompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationsstärke.
  • Hohe Methodenkompetenz in den Instrumenten der gesetzlichen Qualitätssicherung nach §136ff SGB V und den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin.
  • Gute Kenntnisse der Strukturen und Prozesse im deutschen Gesundheitssystem; Erfahrungen aus der unmittelbaren Patientenversorgung sind von Vorteil.
  • Sehr gute Kenntnisse der Methoden empirischer Sozialforschung, insbesondere im Bereich strukturierter Datenerhebungen. Kenntnisse der Erhebungssoftware LimeSurvey sind von Vorteil.
  • Sehr gute Kenntnisse der statistischen Datenanalyse sowie Erfahrungen mit der praktischen Anwendung statistischer Verfahren sowie einschlägiger Software (insbesondere R).
  • Hohe Sprachkompetenz in der Erstellung wissenschaftlicher Berichte und Gutachten.
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement und Bereitschaft zur verantwortlichen Projektleitung.
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (Vor-Ort-Besprechungen mit Leistungserbringern)

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten mit Home-Office-Möglichkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (PDF) mit dem Betreff „VE20AF24“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an den Leiter der Abteilung Verfahrensentwicklung, Herrn Prof. Dr. Jürgen Pauletzki(bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-944 Thu, 20 Aug 2020 12:50:57 +0200 Abteilungsassistenz (w/m/d) - VM20AE20 /stellenangebot/news/abteilungsassistenzw-m-d-vm20ae20/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ eine erfahrene Abteilungsassistenz(w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ eine erfahrene

Abteilungsassistenz(w/m/d).

Die Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ ist für die regelkonforme Durchführung und Pflege verschiedener Verfahren der Qualitätssicherung im Regelbetrieb sowie deren Aufbau und Weiterentwicklung zuständig, dies umfasst auch spezifische Verfahrensinstrumente wie Datenvalidierung und strukturierten Dialog.

Was Sie erwartet:

  • Klassische Assistenzaufgaben wie Korrespondenz und Terminplanung
  • Organisatorische Unterstützung der Projektleiterinnen und –leiter (mit aktuell 7, ab 2021 10 Verfahren im Regelbetrieb)
  • Unterstützung der Abteilungsleitung mit einem Team von ca. 20 Personen (u.a. administrative Abteilungsvorgänge, Teampflege, interne Meetingorganisation und Protokolle, Beschaffungswesen)
  • Unterstützung bei der Sitzungsorganisation der Fach- und Expertengruppen des IQTIG (u. a. Einladung und Buchung von Hotelübernachtungen für Experten, Vorbereitung von Sitzungsunterlagen, Überprüfung der Reisekostenabrechnungen, Versenden von Sitzungsunterlagen und Protokollen)
  • Bereitstellung von IQTIG Dokumenten und Produkten für externe Stellen über gesicherte Dokumentenaustauschsysteme (u.a. G-BA, Expertengruppen) inkl. der Pflege von Adressdaten
  • Entgegennahme und Weiterbearbeitung von externen Anfragen an die Abteilung
  • Veranstaltungsmanagement
  • Pflege von internen Datenbanken
  • Vertretung der Abteilungsassistenz der korrespondierenden Abteilung Verfahrensmanagement 2

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder vergleichbaren Beruf
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Kommunikatives Geschick und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum eigenständigen und strukturierten Arbeiten
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Produkten
  • Nachgewiesene Weiterbildungen oder einschlägige Berufserfahrung im Veranstaltungs-management sind von Vorteil
  • Berufserfahrung in einem Unternehmen / einer Institution im Gesundheitswesen oder in der Forschung ist von Vorteil

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Reisetätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich PDF) mit dem Betreff „VM20AE20“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Verfahrensmanagement 1, Frau Dr. Silke Zaun (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-941 Wed, 19 Aug 2020 12:46:00 +0200 Scrum Master (w/m/d) - IT20AD17 /stellenangebot/news/scrum-master-w-m-d-it20ad17/ Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen Scrum Master (w/m/d). Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen

Scrum Master (w/m/d).

Die Abteilung Informationstechnologie (IT) des IQTIG entwickelt spezifische Software­systeme, die in Hochverfügbarkeitssystemen in einem eigenen Rechenzentrum betrieben werden. Damit werden die Daten der Qualitätssicherung aus Deutschland importiert und statistisch analysiert. Über Online-Portale kommunizieren wir mit den verschiedenen bundesweiten Verfahrenspartnern und informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über unsere Ergebnisse und Projekte. Viele Systeme sind noch neu zu entwickeln. Das Team der IT arbeitet eng mit den weiteren Teams des IQTIG (Ärzte, Gesundheitswissenschaftler, Biometriker und andere) zusammen. Unsere IT-Teams arbeiten agil – in der Softwareentwicklung eng nach Scrum – und kollegial in flachen Hierarchien.

Was Sie erwartet:

  • Als Scrum Master begleiten Sie Softwareentwicklungsprojekte im Rahmen agiler Entwicklungsmethoden.
  • Sie stellen ein effektives und effizientes Vorgehen im Scrum-Team sicher.
  • Sie fördern das Teamgefüge ebenso wie einzelne Teammitglieder und sind verantwortlich für das Coaching und Mentoring des Product Owners.
  • Sie identifizieren relevante Stakeholder und binden sie in den Umsetzungsprozess ein.
  • Sie organisieren und planen Schulungen in agiler Vorgehensweise und führen diese durch, auch außerhalb der Softwareentwicklung.
  • Sie wirken bei der Erstellung von Product Portfolios und Roadmaps mit.
  • Sie präsentieren Projektergebnisse und kommunizieren innerhalb und außerhalb des Scrum-Teams.
  • Sie organisieren und moderieren teamübergreifende Kooperations- und Koordinations­maßnahmen.
  • Sie fördern die kontinuierliche Verbesserung und eine offene Fehlerkultur.
  • Sie arbeiten ggf. in mehreren Scrum-Teams parallel.

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, an das sich mindestens 4 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Softwarelösungen angeschlossen haben, davon mindestens eine zweijährige Tätigkeit als Scrum Master.
  • Alternativ ein abgeschlossenes Studium im Bereich Geistes- oder Gesellschaftswissenschaften mit 5 Jahren Erfahrung als Scrum Master in Softwareentwicklungsteams.
  • Sie sind als Scrum Master zertifiziert.
  • Sie besitzen nachweisbare Erfahrung in der Einführung und Adaption agiler Methoden wie Scrum und Kanban in Softwareentwicklungsteams.
  • Sie haben ausgeprägte Team- und Kommunikationseigenschaften als Coach, Mentor, Moderator und Vermittler, gepaart mit einem guten Durchsetzungsvermögen.
  • Sie zeichnen sich durch eine zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise und ein agiles Mindset aus.
  • Sie bringen hervorragende analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten und eine schnelle Auffassungsgabe und Abstraktionsfähigkeit mit.
  • Sie können tiefe Kenntnisse in Methoden des Facilitating, der Moderation und Visualisierung beisteuern.
  • Sie sind sicher im Umgang mit Atlassian-Produkten wie Jira und Confluence.
  • Sie haben Kenntnisse in Versionskontrollsystemen und Continuous Integration Prozessen (Maven, Bamboo, Bitbucket, Nexus) in der Softwareentwicklung gesammelt.
  • Sie haben Kenntnisse in den Bereichen Applikationsserver, Entwicklungsframeworks, Content Management Systemen, Softwareschnittstellen, Skriptsprachen und Datenbanken.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen im Gesundheitswesen, insbesondere in den Qualitäts-sicherungsverfahren nach §§ 136 ff. SGB V.

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Reisetätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „IT20AD17“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Informationstechnologie, Frau Gesine Chatfield (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-938 Wed, 19 Aug 2020 12:43:00 +0200 Softwareentwickler JAVA (w/m/d) - IT20AC17 /stellenangebot/news/softwareentwickler-java-w-m-d-2/ Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen Softwareentwickler JAVA (w/m/d). Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen

Softwareentwickler JAVA (w/m/d).

Die Abteilung Informationstechnologie (IT) des IQTIG entwickelt spezifische Software­systeme, die in Hochverfügbarkeitssystemen in einem eigenen Rechenzentrum betrieben werden. Damit werden die Daten der Qualitätssicherung aus Deutschland importiert und statistisch analysiert. Über Online-Portale kommunizieren wir mit den verschiedenen bundesweiten Verfahrenspartnern und informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über unsere Ergebnisse und Projekte. Viele Systeme sind noch neu zu entwickeln. Das Team der IT arbeitet eng mit den weiteren Teams des IQTIG (Ärzte, Gesundheitswissenschaftler, Biometriker und andere) zusammen. Unsere IT-Teams arbeiten agil – in der Softwareentwicklung eng nach Scrum – und kollegial in flachen Hierarchien.

Was Sie erwartet:

  • Im Rahmen der Softwareentwicklung im IQTIG werden Sie Teil eines Scrum-Teams, das Software zur Datenverarbeitung, -aufbereitung oder deren Veröffentlichung entwickelt.
  • Sie wirken mit bei der Konzeption, Evaluation und Implementierung von fachlich und technisch anspruchsvollen Lösungen.
  • Dabei können Sie moderne Technologien und Methoden auf Basis von Java einsetzen und gleichzeitig den hohen Qualitätsanspruch des Instituts durch die Konzeption und Erstellung von automatisierten Unit- und Integrationstests sichern.
  • Sie verantworten gemeinsam mit Ihrem Team den gesamten Lebenszyklus der erstellten Produkte.
  • Mit Ihren Konzepten und Ihrer Entwicklungsarbeit orientieren Sie sich an den Sicherheitsstandards im IQTIG, den IQTIG Programmierrichtlinien, den Anforderungen an eine hohe Performance und Stabilität sowie der Notwendigkeit von guter Interoperabilität an den Schnittstellen zu anderen Domänen.
  • Sie bringen Ihre Kenntnisse in ORM-Frameworks, serviceorientierten Architekturen und Design Patterns bei der Konzeptionierung und Entwicklung der Softwarekomponenten ein, die zur Erfüllung der Aufgaben des IQTIG notwendig sind.
  • Sie identifizieren technische Risiken bereits im Rahmen der Planung.
  • Sie wählen aus den vorgeschlagenen Architekturansätzen eine zum Problem passende Variante aus und ermitteln dafür geeignete Bibliotheken.
  • Sie planen und erstellen Strukturen zur Softwareintegration und für Datenschnittstellen zu anderen Software- und Datenbanksystemen.
  • Sie arbeiten selbständig und engagiert an den komplexen Aufgaben mit einem hohen Maß an Qualitätsbewusstsein.
  • Sie lösen Probleme gerne in enger Teamzusammenarbeit bei hoher Eigenverantwortlichkeit und interessieren sich dabei auch für die Inhalte der Institutsprojekte. 

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Staatsexamen) in der Informationstechnologie oder ein vergleichbarer Abschluss (z. B. Diplom) mit mindestens 3 Jahren einschlägiger Berufserfahrung oder einschlägige Promotion.
  • Sie haben mindestens 2 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Web-Anwendungen.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse und Erfahrung mit serviceorientierten Architekturen und Design-Patterns.
  • Sie haben gute Kenntnisse in relationalen und NoSQL-Datenbanken (MySQL, MS SQL, MongoDB) und ORM-Frameworks wie Hibernate.
  • Sie bringen langjährige Erfahrung in der Erstellung von webbasierten Applikationen (Java EE, JBoss WildFly, XML, JSON, HTML, CSS) mit.
  • Sie können gute Kenntnisse in Versionskontrollsystemen (Git) und Continuous Integration Prozessen (Maven, Bamboo, Bitbucket, Nexus) beisteuern.
  • Folgende Kenntnisse sind von Vorteil:
    • Statistische Auswertung (R)
    • Automatisierte Berichtserstellung (Jasper Reports)
    • Frontendentwicklung (Vaadin, Apache Wicket, Javascript)
    • Docker Systeme
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen im Gesundheitswesen, insbesondere in den Qualitätssicherungsverfahren nach §§ 136 ff. SGB V.
  • Sie bringen Selbständigkeit, Engagement und ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein in einem komplexen Aufgabenumfeld mit.
  • Sie verfügen über hervorragende analytisch konzeptionelle Fähigkeiten.

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Reisetätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich PDF) mit dem Betreff „IT20AC17“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Informationstechnologie, Frau Gesine Chatfield (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-935 Wed, 19 Aug 2020 09:02:00 +0200 Softwareentwickler JAVA (w/m/d) - IT20AB17 /stellenangebot/news/softwareentwickler-java-w-m-d-1/ Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen Softwareentwickler JAVA (w/m/d). Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen

Softwareentwickler JAVA (w/m/d).

Die Abteilung Informationstechnologie (IT) des IQTIG entwickelt spezifische Software­systeme, die in Hochverfügbarkeitssystemen in einem eigenen Rechenzentrum betrieben werden. Damit werden die Daten der Qualitätssicherung aus Deutschland importiert und statistisch analysiert. Über Online-Portale kommunizieren wir mit den verschiedenen bundesweiten Verfahrenspartnern und informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über unsere Ergebnisse und Projekte. Viele Systeme sind noch neu zu entwickeln. Das Team der IT arbeitet eng mit den weiteren Teams des IQTIG (Ärzte, Gesundheitswissenschaftler, Biometriker und andere) zusammen. Unsere IT-Teams arbeiten agil – in der Softwareentwicklung eng nach Scrum – und kollegial in flachen Hierarchien.

Was Sie erwartet:

  • Im Rahmen der Softwareentwicklung werden Sie Teil eines Scrum-Teams, das Software zur Datenverarbeitung, -aufbereitung oder deren Veröffentlichung entwickelt.
  • Sie wirken mit bei der Evaluation und Implementierung von fachlich und technisch anspruchsvollen Lösungen.
  • Dabei können Sie moderne Technologien und Methoden auf Basis von Java einsetzen und gleichzeitig den hohen Qualitätsanspruch des Instituts durch die Erstellung von automatisierten Unit- und Integrationstests sichern.
  • Sie begleiten gemeinsam mit Ihrem Team den gesamten Lebenszyklus der erstellten Produkte.
  • Mit Ihrer Entwicklungsarbeit orientieren Sie sich an den Sicherheitsstandards im IQTIG, den IQTIG Programmierrichtlinien, den Anforderungen an eine hohe Performance und Stabilität und sorgen dadurch für eine angemessene Interoperabilität an den Schnittstellen zu anderen Domänen.
  • Sie wenden vorgegebene Architekturansätze zur Lösung eines Problems an.
  • Sie arbeiten selbständig und engagiert an den komplexen Aufgaben mit einem hohen Maß an Qualitätsbewusstsein.
  • Sie lösen Probleme gern in enger Teamzusammenarbeit bei hoher Eigenverantwortlichkeit und interessieren sich dabei auch für die Inhalte der Institutsprojekte, die durch Ihre Arbeit erst möglich werden. 

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) der Informatik oder vergleichbare Qualifikation, z. B. abgeschlossene Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse und Erfahrung mit serviceorientierten Architekturen und Design-Patterns.
  • Sie haben gute Kenntnisse in relationalen und NoSQL-Datenbanken (MySQL, MS SQL, MongoDB) und ORM-Frameworks wie Hibernate.
  • Sie bringen Erfahrung in der Erstellung von webbasierten Applikationen (Java EE, JBoss WildFly, XML, JSON, HTML, CSS) mit.
  • Sie können gute Kenntnisse in Versionskontrollsystemen (Git) und Continuous Integration Prozessen (Maven, Bamboo, Bitbucket, Nexus) beisteuern.
  • Folgende Kenntnisse sind von Vorteil:
    • Statistische Auswertung (R)
    • Automatisierte Berichtserstellung (Jasper Reports)
    • Frontendentwicklung (Vaadin, Apache Wicket, Javascript)
    • Docker Systeme
  • Sie bringen Selbständigkeit, Engagement und ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein mit.
  • Sie bringen die Bereitschaft, Probleme in enger Teamzusammenarbeit bei hoher Eigenverantwortlichkeit zu lösen, mit.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen im Gesundheitswesen, insbesondere in Qualitätssicherungsverfahren nach §§ 136 ff. SGB V.

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Reisetätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich PDF) mit dem Betreff „IT20AB17“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Informationstechnologie, Frau Gesine Chatfield (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-929 Fri, 07 Aug 2020 09:46:34 +0200 Gesundheitswissenschaftler (w/m/d) - VM20AA05 /stellenangebot/news/gesundheitswissenschaftler-w-m-d-2/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung vom 1. November 2020 befristet bis zum 31. März 2022 für die Abteilung „Verfahrensmanagement 2“ einen Gesundheitswissenschaftler (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung vom 1. November 2020 befristet bis zum 31. März 2022 für die Abteilung „Verfahrensmanagement 2“ einen Gesundheitswissenschaftler (w/m/d).

Was Sie erwartet:

  • Mitarbeit in Projekten zu Verfahren der Qualitätssicherung – nach entsprechender Einarbeitung auch als Projektleitung. Aufgaben können dabei insbesondere sein:
    • Begleitung und Durchführung von jährlich wiederkehrenden Aufgaben der externen Qualitätssicherung für QS-Verfahren im Regelbetrieb
    • Koordination der medizinisch-fachlichen Expertise und deren Anwendung in den QS-Verfahren
    • Pflege von bestehenden Qualitätsindikatoren in den QS-Verfahren im Regelbetrieb
    • Prüfung und ggf. Anpassung der Verfahren an den Stand der medizinischen Wissenschaft
    • Interdisziplinäre Zusammenarbeit als Schnittstelle der biometrischen und technischen Umsetzung medizinisch-fachlicher Inhalte
    • Fachliche Betreuung der QS-Verfahren unter Berücksichtigung der gesetzlichen Gegebenheiten durch Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses
  • Erstellung von Projekt- sowie wissenschaftlichen Berichten
  • Management von Expertengremien (Moderation, Vor- und Nachbereitung)
  • Beteiligung an den Beratungen im G-BA, an Vorträgen sowie Fortbildungsveranstaltungen

Was Sie brauchen:

  • Fundiertes Fachwissen: Abgeschlossenes Studium der Gesundheits- bzw. Pflegewissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs, Master-Abschluss ist von Vorteil
  • Berufserfahrung im Gesundheitswesen
  • Erfahrungen im Qualitätsmanagement, im Medizincontrolling, in der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen sowie im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Datenbanken, Erfahrung mit der praktischen Anwendung statistischer Verfahren sowie der einschlägigen Software sind von Vorteil
  • Motivation zu exzellenten Arbeitsergebnissen, die den bedeutenden Aufgaben des Instituts entsprechen
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Freude an der Erschließung neuer Inhalte sowie an der selbstständigen, kreativen Bearbeitung komplexer Aufgaben
  • Sicherer Umgang mit der Standard-IT eines wissenschaftlichen Arbeitsplatzes
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten mit Home-Office-Möglichkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (PDF) mit dem Betreff „VM20AA05“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an an die Stellvertreterin der Institutsleitung, Frau Dr. Regina Klakow-Franck (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-926 Sat, 01 Aug 2020 16:38:23 +0200 Studentische Hilfskraft (w/m/d) - Abteilung VM 1 (Datenvalidierung) /stellenangebot/news/stu/ Zur Unterstützung der Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ suchen wir ab sofort für maximal 20 Stunden/Woche zunächst für ein Jahr mit Verlängerungsoption eine studentische Hilfskraft (m/w/d). Zur Unterstützung der Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ suchen wir ab sofort für maximal 20 Stunden/Woche zunächst für ein Jahr mit Verlängerungsoption eine

studentische Hilfskraft (m/w/d).

Was Sie erwartet:

  • Unterstützung in Projekten zu Verfahren der Qualitätssicherung im Bereich der Validierung der erhobenen Daten (Datenvalidierungsverfahren gem. § 9 QSKH-RL und § 16 DeQS-RL)
  • Mitarbeit bei einer Befragung unter Krankenhausstandorten und weiteren Akteuren zum Aufwand der Datenvalidierung; insbesondere bei der
  • Unterstützung in der Erstellung wissenschaftlicher Berichte sowie Präsentation und Publikation von Arbeitsergebnissen (intern und extern)
  • Unterstützung bei der Organisation von Expertengremien/Sitzungen
  • Systematische und orientierende Literaturrecherchen
  • Allgemeine administrative Aufgaben

Was Sie brauchen:

  • Immatrikulation als Studentin/Student der Sozial-, Pflege- oder Gesundheitswissenschaften, Medizin oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Zwei oder mehr Semester bis zum Abschluss Ihres Studiums
  • Intrinsisches Interesse an gesundheitswissenschaftlichen Fragestellungen (medizinische und pflegerische Qualitätssicherung sowie am Qualitätsmanagement der Vertragsärzte, medizinischen Versorgungszentren, Krankenhäuser etc.)
  • Kenntnisse über die Prinzipien der evidenzbasierten Medizin und quantitativer Methoden
  • Freude an der Erschließung neuer Inhalte sowie eine exakte, zuverlässige und kreative Arbeitsweise
  • Erfahrungen im Umgang mit der Standard-IT eines wissenschaftlichen Arbeitsplatzes
    (v. a. MS Office Paket), insbesondere Excel-Kenntnisse für die Erstellung von Grafiken
  • Vorteilhaft sind Berufserfahrungen im deutschen Gesundheitssystem

Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, die sich gut mit dem Studium vereinbaren lassen
  • Einblick in die vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten im Gesundheitswesen
  • Förderung und Weiterentwicklung individueller Fähig- und Fertigkeiten entsprechend persönlicher Interessensgebiete
  • Arbeitserfahrung in einem wissenschaftlichen Institut
  • Erfahrungen in der Anwendung einschlägiger wissenschaftlicher Methoden und Softwarepakete
  • Moderne Arbeitsbedingungen
  • Einen Brutto-Stundenlohn von 12,50 €

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) per E-Mail an Frau Astrid Schulze (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung der E-Mail-Adresse: „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Studierende
news-920 Fri, 10 Jul 2020 14:27:22 +0200 Gesundheitswissenschaftler (w/m/d) /stellenangebot/news/gesundheitswissenschaftler-w-m-d-1/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensmanagement 2“ einen erfahrenen Gesundheitswissenschaftler (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensmanagement 2“ einen erfahrenen

Gesundheitswissenschaftler (w/m/d).

Die Abteilung „Verfahrensmanagement 2“ ist für die regelkonforme Durchführung und kontinuierliche Weiterentwicklung verschiedener Verfahren der Qualitätssicherung (QS) nach Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zuständig.

Was Sie erwartet:

  • Mitarbeit in Projekten zu Verfahren der Qualitätssicherung – perspektivisch auch als Projektleitung. Aufgaben können dabei insbesondere sein:
    • Eigenverantwortliche Begleitung und Durchführung von jährlich wiederkehrenden Aufgaben der externen Qualitätssicherung für QS-Verfahren im Regelbetrieb
    • Zuständigkeit und Koordination der medizinisch-fachlichen Expertise und deren Anwendung in den QS-Verfahren
    • Begleitung des direkten medizinischen Austausches mit Kliniken und anderen Leistungserbringern im Rahmen des Strukturierten Dialogs
    • Interdisziplinäre Zusammenarbeit als Schnittstelle der biometrischen und technischen Umsetzung medizinisch-fachlicher Inhalte
    • Fachliche Betreuung der QS-Verfahren unter Berücksichtigung der gesetzlichen Gegebenheiten durch Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses
    • Neu- und Weiterentwicklung von Qualitätsindikatoren im Regelbetrieb
    • Vorbereitung und Durchführung von Entwicklungs- oder Aufbauprojekten
  • Prüfung und ggf. Anpassung der Verfahren an den Stand der medizinischen Wissenschaft
  • Beteiligung an den Beratungen im G-BA, an Vorträgen sowie Fortbildungsveranstaltungen
  • Management von Expertengremien (Moderation, Vor- und Nachbereitung)
  • Erstellung von Berichten zu Routine- und Entwicklungsprojekten

Was Sie brauchen:

  • Fundiertes Fachwissen: Abgeschlossenes Studium der Gesundheits- bzw. Pflegewissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs, Master-Abschluss und/oder Promotion sind von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Gesundheitswesen
  • Erfahrungen im Qualitätsmanagement, im Medizincontrolling, in der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen sowie im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Datenbanken, Erfahrung mit der praktischen Anwendung statistischer Verfahren sowie der einschlägigen Software sind wünschenswert
  • Motivation zu exzellenten Arbeitsergebnissen, die den fachlichen und gesellschaftlich relevanten Aufgaben des Instituts entsprechen
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Freude an der Erschließung neuer und interdisziplinärer Inhalte sowie an der selbstständigen, kreativen Bearbeitung komplexer Aufgaben
  • Bereitschaft, sich medizinisch gezielt fortzubilden
  • Sicherer Umgang mit der Standard-IT eines wissenschaftlichen Arbeitsplatzes
  • Bereitschaft zu einzelnen Dienstreisen

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten mit Home-Office-Möglichkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes, multiprofessionelles Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen (ausschließlich als PDF) mit Betreff „VM20JM10“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die stellvertretende Institutsleiterin und Leiterin der Abteilung „Verfahrensmanagement 2“, Frau Dr. Regina Klakow-Franck (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie unter https://iqtig.org/datenschutz/.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-917 Wed, 01 Jul 2020 12:57:04 +0200 Studentische Hilfskraft (w/m/d) - Abteilung VM 2 (Bereich Transplantationsmedizin) /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft-w-m-d-abteilung-verfahrensmanagement-2-1/ Zur Unterstützung unseres Teams in der Abteilung „Verfahrensmanagement 2“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für bis zu 20 Stunden/Woche eine studentische Hilfskraft (w/m/d). Zur Unterstützung unseres Teams in der Abteilung „Verfahrensmanagement 2“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für bis zu 20 Stunden/Woche eine

studentische Hilfskraft (w/m/d).

Was Sie erwartet:

  • Organisatorische Unterstützung in den Verfahren zur externen Qualitätssicherung im Bereich Transplantationsmedizin
  • Unterstützung in der Verfahrenspflege bei Maßnahmen der Qualitätssicherung
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Sitzungen sowie deren Durchführung
  • Vorbereitung von Power-Point® - Präsentationen, Protokollerstellung
  • Mitarbeit bei der Erstellung von wissenschaftlichen Berichten
  • Mitarbeit bei Datenauswertungen (z.B. qualitative und quantitative Datenaufbereitungen)
  • Unterstützung bei systematischen und orientierenden Literaturrecherchen
  • Allgemeine administrative Aufgaben

Was Sie brauchen:

  • Sie sind in einem sozialwissenschaftlichen Studiengang (Sozial-, Gesundheits- oder Pflegewissenschaften; Public Health) oder im Studiengang Medizin immatrikuliert
  • Sie haben Interesse an gesundheitswissenschaftlichen Fragestellungen und an der Erstellung von wissenschaftlichen Berichten
  • Sie haben Interesse an Themen der medizinischen und pflegerischen Qualitätssicherung sowie am Qualitätsmanagement von Krankenhäusern mit dem Schwerpunkt Transplantationsmedizin
  • Sie haben noch mindestens 2 Semester Zeit, das IQTIG als studentische Hilfskraft zu unterstützen
  • Sie können das Institut regelmäßig, vorzugsweise an mehreren Tagen/Woche unterstützen
  • Sie sind sicher im schriftlichen Umgang mit der deutschen Sprache
  • Sie sind sicher im Umgang mit Office-Anwendungen

Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, die sich gut mit dem Studium vereinbaren lassen
  • Einblick in die vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten im Gesundheitswesen
  • Moderne Arbeitsbedingungen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
  • Der Brutto-Stundenlohn beträgt 12,50 €.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) per E-Mail an Frau Astrid Schulze (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung der E-Mail Adresse: „.org“. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, wie viele Stunden pro Woche Sie tätig sein können.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Studierende
news-914 Thu, 25 Jun 2020 07:41:35 +0200 Studentische Hilfskraft (w/m/d) - Abteilung VM 2 (QS-Verfahren "Planungsrelevante Qualitätsindikatoren") /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft-w-m-d-abteilung-verfahrensmanagement-2/ Zur Unterstützung unseres Teams in der Abteilung „Verfahrensmanagement 2“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für bis zu 20 Stunden/Woche eine studentische Hilfskraft (w/m/d). Zur Unterstützung unseres Teams in der Abteilung „Verfahrensmanagement 2“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für bis zu 20 Stunden/Woche eine

studentische Hilfskraft (w/m/d).

Was Sie erwartet:

  • Unterstützung in dem QS-Verfahren „Planungsrelevante Qualitätsindikatoren“
  • Datenaufbereitung sowie Mitarbeit bei Datenauswertungen (z. B. qualitative und quantitative Datenanalysen)
  • Mitarbeit bei der Erstellung von wissenschaftlichen Texten, Vorlagen sowie Power-Point® - Präsentationen
  • Unterstützung bei systematischen und orientierenden Literaturrecherchen
  • Unterstützung bei organisatorischen Tätigkeiten (z. B. Veranstaltungen) sowie allgemeiner administrativer Aufgaben

Was Sie brauchen:

  • Immatrikulation als Studentin/Student der Sozial, Pflege- oder Gesundheitswissenschaften, Medizin oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Hohes Interesse an gesundheitswissenschaftlichen Fragestellungen, insbesondere im Bereich der externen stationären Qualitätssicherung  
  • Sicherer Umgang mit der Standard-IT eines wissenschaftlichen Arbeitsplatzes (v. a. MS Word, MS Excel und Power Point)
  • Sie haben noch mindestens 2 Semester Zeit, uns als studentische Hilfskraft zu unterstützen
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Freude an der Erschließung neuer Inhalte sowie eine zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Datenbanken, Erfahrung mit der praktischen Anwendung statistischer Verfahren sowie der einschlägigen Software sind von Vorteil

Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, die sich gut mit dem Studium vereinbaren lassen
  • Einblick in die vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten im Gesundheitswesen
  • Moderne Arbeitsbedingungen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
  • Der Brutto-Stundenlohn beträgt 12,50 €.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) per E-Mail an Frau Astrid Schulze (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung der E-Mail Adresse: „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Studierende
news-818 Wed, 03 Jun 2020 11:46:00 +0200 Qualitätsmanagement-Beauftragter (w/m/d) /stellenangebot/news/qualitaetsmanagement-beauftragter-w-m-d/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Stabsbereich „Qualitätsmanagement“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Qualitätsmanagement-Beauftragten (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Stabsbereich „Qualitätsmanagement“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Qualitätsmanagement-Beauftragten (w/m/d).

Was Sie erwartet:

  • Aufbau und Betreuung des internen Qualitätsmanagements des IQTIG
  • Mitarbeit bei der Planung und Weiterentwicklung der unternehmensweiten Strategien, Strukturen und Prozesse in enger Abstimmung mit der Institutsleitung, dem Kaufmännischen Geschäftsführer und den Abteilungsleitern
  • Planung, Koordination und Durchführung von internen und externen Audits
  • Implementierung und Betreiben des internen KVP-Prozesses
  • Erstellung und Pflege der Qualitätsmanagement-Dokumentation
  • Durchführung von Mitarbeiterschulungen und Unterweisungen
  • Planung, Durchführung, Dokumentation und Maßnahmendefinition interner Audits
  • Monatliches Reporting an die Abteilungsleiter (Qualitätskennzahlen)

Was Sie brauchen:

  • Arzt/Ärztin mit Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement oder wirtschaftswissenschaftliches (Fach-)Hochschulstudium (Master) mit dem Schwerpunkt Qualitätsmanagement
  • Umfängliches Wissen der Methoden des Qualitätsmanagements
  • Berufserfahrung im Qualitätsmanagement wissenschaftlicher Institutionen
  • Hohe IT-Affinität und Organisationsvermögen
  • Selbständige Arbeitsweise, Einsatzfreude, ausgeprägte Team- und Kommunikations­eigenschaften sowie ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein
  • Fähigkeit zum eigenständigen und strukturierten, prozessorientierten Arbeiten 
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten
  • Verhandlungsgeschick, Neutralität und Objektivität sowie hohe Fähigkeit zur Lösung von Problemen
  • Berufserfahrungen aus dem Bereich der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen, insbesondere im Qualitätssicherungsverfahren nach § 136 SGB V sind von Vorteil

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten mit Home-Office-Möglichkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „IN20JJ03“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die stellvertretende Institutsleiterin, Frau Dr. Regina Klakow-Franck (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

IQTIG – Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen
Katharina-Heinroth-Ufer 1
10787 Berlin

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-776 Tue, 02 Jun 2020 14:39:00 +0200 Studentische Hilfskraft (w/m/d) - Abteilung VM 1 (Nosokomiale Infektionen – postoperative Wundinfektionen) /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft-w-m-d-abteilung-verfahrensmanagement-1/ Zur Unterstützung unseres Teams in der Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis zu 20 Stunden/Woche zunächst für ein Jahr mit Verlängerungsoption eine studentische Hilfskraft (w/m/d). Zur Unterstützung unseres Teams in der Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ suchen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt bis zu 20 Stunden/Woche zunächst für ein Jahr mit Verlängerungsoption eine

studentische Hilfskraft (w/m/d).

Was Sie erwartet:

  • Insbesondere Unterstützung der Projektteams zu den QS-Verfahren „Ambulant erworbene Pneumonie“ und „Nosokomiale Infektionen – postoperative Wundinfektionen“
  • Extraktion und Aufbereitung von medizinischen bzw. qualitätssicherungsbezogenen Informationen
  • Allgemeine administrative Aufgaben
  • Vorbereitung von Power-Point® - Präsentationen
  • Erstellung von Textentwürfen

Was Sie brauchen:

  • Sie sind in einem sozialwissenschaftlichen Studiengang (Sozial-, Gesundheits- oder Pflegewissenschaften; Public Health, Gesundheitsökonomie) oder im Studiengang Medizin immatrikuliert
  • Sie haben sehr gute Studienleistungen
  • Sie haben noch mindestens 2 Semester Zeit, uns als studentische Hilfskraft zu unterstützen
  • Sie können das Institut regelmäßig an mehreren Tagen/Woche unterstützen
  • Sie sind sicher im Umgang mit Office-Anwendungen (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation)
  • Sie haben Interesse an gesundheitswissenschaftlichen Fragestellungen und Qualitätssicherung

Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, die sich gut mit dem Studium vereinbaren lassen
  • Moderne Arbeitsbedingungen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
  • Der Brutto-Stundenlohn beträgt 12,50 €.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (PDF) per E-Mail an Frau Astrid Schulze (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung der E-Mail Adresse: „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Studierende
news-878 Mon, 25 May 2020 10:08:49 +0200 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) - IN20MG25 /stellenangebot/news/wissenschaftlicher-mitarbeiter-w-m-d-1/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams im „Stabsbereich Patientenbelange“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d). Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams im „Stabsbereich Patientenbelange“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d).

Der Stabsbereich Patientenbelange hat die Aufgabe, Patientenzentrierung mit all ihren Facetten in den Projekten des IQTIG zu fördern und zu unterstützen sowie dazugehörige Methoden und Konzepte weiterzuentwickeln und zu koordinieren. Dazu gehört auch der Ausbau von allgemeinverständlichen Informationen für Bürgerinnen und Bürger. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stabsbereichs entwickeln im interdisziplinären Team das Konzept für ein Online-Portal für die Krankenhaussuche, begleiten dessen Umsetzung und Evaluation. Ziel des sog. G-BA-Qualitätsportals ist die allgemeinverständliche Veröffentlichung von Qualitätsergebnissen. Im Vordergrund stehen Nutzerbedürfnisse von Patientinnen und Patienten. Darüber hinaus unterstützen sie die wissenschaftlich fundierte Weiterentwicklung der Patientenzentrierung in den Aufgabenbereichen des IQTIG.

Was Sie erwartet:

  • Mitarbeit bei der Entwicklung nutzerzentrierter Website- und online-Angebote
  • Entwicklung von allgemeinverständlichen Informationen sowie Bearbeitung der damit verbundenen methodischen Fragestellungen
  • Analyse von Informations- und Nutzungsbedürfnissen unter Einsatz von qualitativen und quantitativen Methoden der Sozialwissenschaften (z. B. Fokusgruppen, Bedarfserhebungen, kognitive Testung)
  • Entwicklung und Durchführung von Evaluations- und Disseminationsstrategien
  • Durchführung wissenschaftlicher Literaturrecherchen
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Patientenzentrierung
  • Mitarbeit in Projekten des IQTIG
  • Erstellung wissenschaftlicher Berichte sowie Präsentation und Publikation von Arbeitsergebnissen (intern und extern)

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Gesundheits-/Pflegewissenschaften, Psychologie, Kommunikationswissenschaften (Master oder vergleichbarer Abschluss) bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in der Entwicklung laienverständlicher Informationen und Darstellungsformen für den Online-Bereich oder im Bereich Patienteninformation oder Public Reporting
  • Erfahrung in qualitativer und quantitativer Forschung
    • wissenschaftliche Literaturrecherche und -analyse
    • Moderation von Fokusgruppen, Durchführung von Interviews und Auswertung qualitativen Datenmaterials
    • statistischer Datenanalyse
    • Erstellung von wissenschaftlichen Berichten und Präsentationen
  • Hohes Interesse an der konzeptionellen Entwicklung von nutzerzentrierten Webseiten
  • Wünschenswert: Erfahrung in der Mitarbeit in Projekten
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Analytisches Denkvermögen, fundiertes Fachwissen und Kommunikationsstärke
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themen
  • Eigenständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise auch unter Zeitdruck

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „IN20MG25“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin des Stabsbereichs „Patientenbelange“, Frau Dr. Melanie Messer (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-716 Mon, 02 Mar 2020 15:41:00 +0100 Studentische Hilfskraft IT-Webentwicklung php/TYPO3 (w/m/d) /stellenangebot/news/studentische-hilfskraft/ Wir suchen zur Verstärkung unserer IT-Abteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft IT-Webentwicklung php/TYPO3 (w/m/d). Wir suchen zur Verstärkung unserer IT-Abteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

studentische Hilfskraft IT-Webentwicklung php/TYPO3 (w/m/d).

Was Sie erwartet:

  • Unterstützung beim Betrieb und der Weiterentwicklung der Webseiten des IQTIG
  • Entwicklung von Softwareanpassungen bei geändertem Bedarf
  • Erstellung und Erweiterung von automatisieren Softwaretests
  • Design-Anpassungen
  • Mitarbeit in einem strukturieren Entwicklungsprozess im Team
  • Support der institutsinternen Benutzer

Was Sie brauchen:

  • Eingeschriebene Studentin/eingeschriebener Student, vorzugsweise im Bereich Informatik
  • Voraussichtliche Studiendauer von noch mindestens einem Jahr
  • Folgende Kenntnisse im Bereich der Webentwicklung werden erwartet:
    • Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit PHP (vorzugsweise Version 7.2)
    • Kenntnisse im Umgang mit relationalen Datenbanken (insb. MySQL)
    • Kenntnisse in HTML und CSS
  • Folgende Kenntnisse sind von Vorteil:
    • Erfahrungen in der Entwicklung von TYPO3-Extensions
    • Erfahrung in der TYPO3-Integration
    • Erfahrung im Umgang mit Versionsverwaltungssystemen (insb. git)
    • Kenntnisse in JavaScript
    • Kenntnisse im Umgang mit Linux-basierten Serversystemen (bash, apache, php-fpm)
    • Kenntnisse bei der Erstellung von automatisierten Softwaretests
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft mit Kollegen und Kolleginnen bei der Entwicklung und beim Testen zusammenzuarbeiten
  • Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse, wie sie im Rahmen der Softwareentwicklung benötigt werden

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein vielseitiges Arbeitsumfeld im Zentrum Berlins
  • Ein freundliches Betriebsklima
  • Ein Platz im Herzen der IT
  • Eine langfristige Zusammenarbeit
  • Der Brutto-Stundenlohn beträgt 12,50 €.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich im PDF-Format) per E-Mail an die Leitung der IT-Abteilung, Frau Gesine Chatfield (bewerbung(at)iqtig.org).Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Studierende