Landesarbeitsgemeinschaften

Die Landesarbeitsgemeinschaften (LAG) sollen gegenüber dem Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) dafür verantwortlich sein, dass die sektorenübergreifenden Qualitätssicherungsverfahren auf Landesebene ordnungsgemäß durchgeführt werden. Grundlage ist die "Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung" (DeQS). Die DeQS hat zum 1. Januar 2019 die „Richtlinie zur einrichtungs- und sektorenübergreifenden Qualitätssicherung (Qesü-RL) abgelöst.

Die DeQS sieht vor, dass Kassenärztliche Vereinigungen, Kassenzahnärztliche Vereinigungen, Landeskrankenhausgesellschaften und die Landesverbände der Krankenkassen und Ersatzkassen je eine LAG gründen.