Bundesfachkommissionen auf Bundesebene im QS-Verfahren Koronarchirurgie und Eingriffe an Herzklappen (QS KCHK)

20.01.2021

Seit dem 1. Januar 2020 wird das Qualitätssicherungsverfahren Koronarchirurgie und Eingriffe an Herzklappen im Regelbetrieb unter der "Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung" (DeQS-RL) geführt, die in entsprechend aktualisierter Fassung zum 1. Januar 2021 in Kraft tritt. Gemäß § 14 der themenspezifischen Bestimmungen für dieses Verfahren in Verbindung mit § 17 Teil 1 der DeQS-RL ist die Einbindung von Expertinnen und Experten vorgesehen.

Eingerichtet werden zwei Bundesfachkommissionen (KCHK – Schwerpunkt Koronarchirurgie und KCHK – Schwerpunkt Mitralklappe) durch die Bundesstelle – den Unterausschuss Qualitätssicherung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Bis zur Einrichtung der Bundesfachkommissionen durch die Bundesstelle wird übergangsweise die nach der "Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern" (QSKH-RL) bestehenden Bundesfachgruppe weitergeführt. Um das Stellungnahmeverfahren für das deutlich erweiterte herzchirurgische QS-Verfahren durchführen zu können, soll für das Kalenderjahr 2021 die bestehende Bundesfachgruppe Herzchirurgie (nach QSKH-RL) geteilt und durch weitere Expertinnen und Experten ergänzt werden.

Im QS-Verfahren Koronarchirurgie und Eingriffe an Herzklappen werden für die Fachexpertise folgende Berufs- und Interessensgruppen berücksichtigt:

  • Fachärztin/Facharzt für Herzchirurgie
  • Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
  • Fachärztin/Facharzt für Anästhesiologie
  • Patientenvertretung

Weitere Informationen sowie die vollständigen Bewerbungsunterlagen finden Sie unter Downloads.

Sämtliche Unterlagen werden für die Auswahlentscheidung benötigt und vertraulich behandelt.

Bitte senden Sie bei Interesse an einer Teilnahme an einer der beiden Bundesfachkommissionen Ihre vollständigen Unterlagen postalisch oder per Mail bis zum 15. Februar 2021 an:

IQTIG –Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen

Abteilung Verfahrensmanagement

Dr. med. Daniela Blaßfeld

Katharina-Heinroth-Ufer 1

10787 Berlin

Per E-Mail an: expertengremien-bewerbung(at)iqtig.org (max. 35 MB) unter Angabe des QS-Verfahrens Koronarchirurgie und Eingriffe an Herzklappen (QS KCHK) in der Betreffzeile.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und stehen Ihnen für Rückfragen unter 030 58 58 26-602 gerne zur Verfügung.

Downloads

Diese Seite wurde gedruckt auf iqtig.org (Copyright IQTIG 2021). Besuchen Sie uns auf https://iqtig.org. Wir freuen uns!