FAQ: Welche Arten von Daten werden in dem Verfahren QS-NET erhoben?

  • Stand: 26.02.2020

Für das Verfahren QS-NET werden anhand der fallbezogenen QS-Dokumentation Daten beim Leistungserbringer erhoben. Dies erfolgt anhand der folgenden Module:

  • DIAL (Dialyse) mit den Exportmodulen:
    • DIAL_LKG (Dialyse (durch ein Krankenhaus erbrachte Leistungen))
    • DIAL_KV (Dialyse (durch Vertragsärzte kollektivvertraglich erbrachte Leistungen))
    • DIAL_SV (Dialyse (durch Vertragsärzte selektivvertraglich erbrachte Leistungen))
  • PNTX (Nieren- und Pankreas- (Nieren-)transplantation)
  • PNTXFU (Nieren- und Pankreas- (Nieren-)transplantation Follow-up)

Darüber hinaus werden Sozialdaten bei den Krankenkassen gemäß §299 Sozialgesetzbuch (SGB) V erhoben. Diese werden durch die Krankenkassen zur Verfügung gestellt, eine gesonderte Dokumentation durch den Leistungserbringer ist hier nicht erforderlich.

Diese Seite wurde gedruckt auf iqtig.org (Copyright IQTIG 2020). Besuchen Sie uns auf https://iqtig.org. Wir freuen uns!