FAQ: Frage im Dokumentationsbogen „Wurde eine postoperative mikrobiologische Untersuchung aus dem (früheren) OP-/Wundgebiet durchgeführt?“: Wann muss die Frage mit „ja“ beantwortet werden?

  • Stand: 13.08.2018

Die Frage bezüglich der mikrobiologischen Untersuchung bezieht sich auf dieselbe Infektion, für die die Frage „Liegt eine Wundinfektion in einem (früheren) Wundgebiet vor?“ (Frage 13) beantwortet wurde.

Zunächst ist zur Beantwortung der Frage, ob eine mikrobiologische Untersuchung durchgeführt wurde, entscheidend, ob ein postoperatives Wundgebiet vorliegt. Ist dies nicht der Fall, ist die Frage mit „nein“ zu beantworten.

Liegt hingegen ein Wundgebiet vor, ist zu beantworten, ob im Rahmen der Diagnosestellung einer postoperativen Wundinfektion eine mikrobiologische Diagnostik durchgeführt wurde. Dabei ist lediglich die Tatsache entscheidend ob eine solche durchgeführt wurde und nicht, was das Ergebnis ist. Unabhängig davon also, ob das Ergebnis der mikrobiologischen Untersuchung positiv oder negativ ist, ist die Frage mit „ja“ zu beantworten, wenn eine mikrobiologische Diagnostik zur Bestimmung einer postoperativen Wundinfektion durchgeführt wurde.