FAQ: Welche Leistungserbringer erhalten Zwischen- und Rückmeldeberichte?

  • Stand: 13.08.2018

Alle Leistungserbringer, die mindestens eine Tracer-Operation im Erfassungsjahr durchgeführt haben, erhalten Zwischen- und Rückmeldeberichte. Wenn eine Berichtsgrundlage von drei Erfassungsjahren vorliegt (2019), sind in den Rückmeldeberichten Auswertungen der einrichtungsbezogenen QS-Dokumentation für das Vorjahr sowie Auswertungen der Wundinfektions­indikatoren des Vorvorjahres (30- und 90-Tage-Follow-up) und Indikatorergebnisse des jeweiligenLeistungserbringers im Verhältnis zu den Vergleichsgruppen (Benchmark) sowie eine Verlaufsdarstellung der einrichtungsbezogenen Indikatorergebnisse aus den beiden vorangegangenen Jahren enthalten.