FAQ: Werden die Behandlungsfälle nach dem Aufnahme- oder Entlassungsdatum in ein Quartal oder ein Erfassungsjahr gezählt?

  • Stand: 21.03.2019

Bei der Auswertung wird nach dem Entlassungsdatum gezählt.

Das heißt: Alle Patientinnen und Patienten, die in einem Quartal entlassen wurden zählen in das jeweilige Quartal. Analog werden ab dem Erfassungsjahr 2019 alle Fälle in einer Jahresauswertung zusammengefasst, die in dem zugehörigen Jahr entlassen wurden.

Bei ambulanten Fällen werden die Fälle dem Behandlungsquartal zugeordnet.