Herzlich willkommen beim IQTIG!

Bild des Gebäudes Katharina-Heinroth-Ufer 1, 10787 Berlin

IQTIG veröffentlicht Bundesauswertung 2016

Das IQTIG hat seine Bundesauswertung 2016 veröffentlicht. Die Bundesauswertung enthält die Ergebnisse der externen Qualitätssicherungsverfahren, für die die Krankenhäuser nach § 136b SGB V Pflichtdaten liefern. Das IQTIG kommentiert die übermittelten Daten nicht. Dies geschieht erst im Herbst mit der Veröffentlichung des jährlichen IQTIG-Qualitätsreports.

Strukturierte Qualitätsberichte 2016: Veröffentlichungspflichtige Indikatoren sind online

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat im Juni 2017 beschlossen, zu welchen Qualitätsindikatoren die Krankenhäuser in ihrem Qualitätsbericht 2016 Ergebnisse veröffentlichen müssen. Demnach sind von insgesamt 238 Indikatoren 216 veröffentlichungspflichtig. Darüber hinaus besteht auch für 39 Kennzahlen eine Veröffentlichungspflicht.

Informationen zu allen QS-Verfahren auf einen Blick

Die neu gestaltete Website bietet jetzt einen unkomplizierten Zugang zu allen 26 derzeit vom IQTIG durchgeführten Qualitätssicherungsverfahren. Neben einer Verfahrensbeschreibung finden Sie dort auch die im Institut zuständigen Ansprechpartner sowie die Mitglieder der jeweiligen Fachgruppen und sektorenübergreifenden Expertengremien auf Bundesebene. 

Projekte 2017

Das IQTIG hat in diesem Jahr bereits die neuen Qualitätssicherungsverfahren zu Wundinfektionen und zu Planungsrelevanten Qualitätsindikatoren gestartet. Zu den Routineaufgaben der externen Qualitätssicherung gehören von April bis Juni die Bundesauswertung, im Frühsommer die Folgeverfahren des Strukturierten Dialogs und der Berichterstattung sowie im September der Qualitätsreport 2016. [weiterlesen]

Das IQTIG

Das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen entwickelt Konzepte und Instrumente zur externen Qualitätssicherung und beteiligt sich an der Umsetzung der Verfahren.
Diese Seiten richten sich an alle, die an Informationen zu den Verfahren und an den Ergebnissen der Qualitätssicherung interessiert sind, die praktische Informationen zur Umsetzung der Verfahren suchen oder die sich über die externe Qualitätssicherung im Allgemeinen informieren wollen. Über Anregungen zur Verbesserung freuen wir uns jederzeit (info (at) iqtig.org).

Abbildung von Dr. Christof Veit, Institutsleiter IQTIG
Dr. Christof Veit, Institutsleiter

Die externe Qualitätssicherung soll vor allem nützlich sein: Für die Patienten und für die, die Patienten versorgen.