Abteilungsleitung Abteilung Verfahrensmanagement (w/m/d) - VM22DW05

05.12.2022

Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensmanagement“ eine erfahrene

Abteilungsleitung (w/m/d).

Die Abteilung „Verfahrensmanagement“ ist für die regelkonforme Durchführung und Pflege verschiedener Verfahren der externen Qualitätssicherung im Gesundheitswesen (QS-Verfahren) sowie deren Aufbau und Weiterentwicklung im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zuständig.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Abteilung Verfahrensmanagement
  • Führung und Unterstützung der von vier Bereichsleitern geführten Bereichen mit derzeit
    50 Mitarbeitenden
  • Fachliche, methodische und organisatorische Lenkung der regelkonformen Durchführung von QS-Verfahren und Entwicklungsprojekten sowie der Aufbau neuer QS-Verfahren
  • Organisation, Planung, Koordination und Lenkung der Ressourcen und der Arbeit der Projektteams der Abteilung in enger Zusammenarbeit mit anderen Bereichen des Instituts, der Institutsleitung und mit externen Einrichtungen des Gesundheitswesens 
  • Steuerung der Weiterentwicklung der Instrumente zur Messung, Bewertung, Förderung und Steuerung von Versorgungsqualität im Rahmen bestehender QS-Verfahren
  • Prüfung und Qualitätssicherung der fachlich-methodischen Korrektheit und Nachvollziehbarkeit der Prozesse, Arbeitsergebnisse und des Berichtswesens der Abteilung
  • Mitarbeit in den Gremien des G-BA; Vertretung des IQTIG bei externen Einrichtungen des Gesundheitswesens, Kommunikation der Arbeitsergebnisse der Abteilung und des IQTIG intern und extern in verschiedenen medialen Formen
  • Schnittstellenmanagement

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Ärztliche Approbation oder vergleichbare Qualifikation aus dem Gesundheitswesen
  • Langjährige Erfahrung in der Führung von Mitarbeitenden
  • Nachgewiesene Erfahrungen im Change-Management, insbesondere mit Prozessoptimierungsmaßnahmen sowie im Projektmanagement
  • Erfahrung in der Qualitätssicherung in der stationären und ambulanten Versorgung
  • Praktische Erfahrung in der medizinischen Versorgung, wissenschaftlichen Arbeit oder in der Selbstverwaltung des Gesundheitswesens
  • Methodische Kompetenz und praktische Erfahrung in den genannten Aufgabenfeldern
  • Nachweisbare Erfolge in der Umsetzung von Unternehmenszielen

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Eine außertarifliche Bezahlung
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „VM22DW05“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an den Institutsleiter, Herrn Prof. Dr. med. Claus-Dieter Heidecke, MBA (bewerbung@iqtig.org).

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese Seite wurde gedruckt auf iqtig.org (Copyright IQTIG 2023). Besuchen Sie uns auf https://iqtig.org. Wir freuen uns!