Mitarbeiter im Service für externe Qualitätssicherung im Gesundheitswesen (w/m/d)

18.11.2019

Zur Unterstützung unseres Verfahrenssupport-Teams in der Abteilung „Informationstechnologie“
suchen wir vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020 einen Mitarbeiter im

Service für externe Qualitätssicherung im Gesundheitswesen (w/m/d).

Die Mitarbeiter im Verfahrenssupport sind qualifizierte Ansprechpartner für Fragestellungen zur einrichtungs- und sektorenübergreifenden externen Qualitätssicherung. Anfragende sind die Beteiligten an der externen Qualitätssicherung wie Mitarbeiter von Krankenhäusern oder Arztpraxen, die fachliche Informationen zu neuen und bestehenden QS-Verfahren benötigen. Zudem werden technische Fragen mit Datenannahmestellen und der Vertrauensstelle geklärt. Softwareanbieter, Krankenkassen oder Dokumentare benötigen Erläuterungen zu Datensatz-Spezifikationen. Des Weiteren werden Auskünfte zu Auswertungen auf Bundesebene sowie für Bundesländer und Leistungserbringer eingeholt, ebenso zur zugrundeliegenden Qualitätsindikatorendatenbank etc. Die Anfragen decken ein fachlich und technisch breites Feld ab, sodass die inhaltliche Arbeit im Verfahrenssupport sehr abwechslungsreich ist.

Was Sie erwartet:

  • Bearbeitung von Supportanfragen (first/second level) von Verfahrensteilnehmern wie Leistungserbringern, Landesgeschäftsstellen für Qualitätssicherung, Kassenärztlichen Vereinigungen u. v. m.
  • Abstimmung mit anderen Abteilungen zu Themen der externen Qualitätssicherung
  • Optimierung der Arbeitsabläufe bei der Bearbeitung von Supportanfragen in JIRA
  • Teilnahme am technischen Blog
  • Dokumentenaustausch mit unseren Verfahrenspartnern in entsprechenden Extranetzen
  • Schriftverkehr zwischen dem IQTIG und den Verfahrensteilnehmern in den relevanten Aufgabenfeldern

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Studium vorzugsweise der (medizinischen) Informatik, einem Gesundheitsfachberuf oder vergleichbare Qualifikation mit langjähriger Erfahrung im medizinisch-technischen Umfeld
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich XML und SQL sowie im Umgang mit MS Access
  • Mehrjährige Erfahrung im Gesundheitswesen, optimaler Weise in Qualitätssicherungsverfahren nach §§ 136 ff. SGB V (ehemals §137 SGB V) sind wünschenswert
  • Freude am direkten Kundenkontakt per Telefon, E-Mail oder in Diskussionsforen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbständige Arbeitsweise, souveräner Umgang mit Menschen in Problemsituationen sowie hohe Einsatzbereitschaft, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein
  • Kenntnis der Atlassian Produkte JIRA und Confluence ist von Vorteil

Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, keine Reisetätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „IT19NZ14“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Informationstechnologie, Frau Gesine Chatfield (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!