Studentischer Mitarbeiter (w/m/d) - FB Evaluation

27.10.2022

Zur Unterstützung unseres Teams im Fachbereich Evaluation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für max. 40 Stunden im Monat einen

Studentischen Mitarbeiter (m/w/d).

Der Fachbereich Evaluation erstellt Konzepte zur Evaluation von Maßnahmen der Qualitätssicherung und -förderung und führt diese durch. Dies beinhaltet die Anwendung quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden sowie ggf. auch die Entwicklung der hierfür notwendigen verfahrenstechnischen Voraussetzungen. Themenbereiche sind hierbei insbesondere:

  • Richtlinien zur Qualitätssicherung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G‑BA) (u. a. zu Struktur-/Prozessanforderungen)
  • Mindestmengenregelungen
  • Qualitätsverträge nach § 110a SGB V

Darüber hinaus betreut der Fachbereich das Antragsverfahren zur Nutzung von Sekundärdaten aus den verpflichtenden Qualitätssicherungsmaßnahmen nach § 136 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 SGB V.

Ihre Aufgaben:

Übernahme von allgemeinen, organisatorischen und unterstützend fachlichen Tätigkeiten innerhalb des Fachbereichs, insbesondere:

  • Literaturrecherche und -analyse sowie Aufarbeitung von Hintergrundinformationen
  • Unterstützung bei der Erstellung und Formatierung von wissenschaftlichen Berichten, Vorlagen und Präsentationen
  • Aufbereitung und Korrekturlesen von Textentwürfen, Tabellen, Abbildungen etc.
  • Unterstützung bei Datenerfassung, ‑aufbereitung und ‑auswertung
  • Unterstützung bei Befragungen
  • Unterstützung bei organisatorischen Aufgaben und Bürotätigkeiten
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Workshops/ Fokusgruppen etc.

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Immatrikuliert als Studentin/Student (B.A. oder M.A.) der Gesundheits- oder Pflegewissenschaften, Epidemiologie, Psychologie, Human Factors, Sozial-, Kommunikations- oder Medienwissenschaften oder vergleichbares Studium
  • Voraussichtliche verbleidende Studiendauer von mindestens zwei Semestern
  • Sicherer Umgang mit MS Office (v. a. MS Word, MS Excel und Power Point)
  • Grundkenntnisse in R von Vorteil
  • Grundkenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Interesse an Projektarbeit und an den Themenbereichen Qualitätssicherung im Gesundheitswesen sowie gesundheitswissenschaftlichen Fragestellungen
  • Eigenständige, zuverlässige und sehr sorgfältige Arbeitsweise

Was wir Ihnen bieten:

  •     Flexible Arbeitszeiten, die sich gut mit dem Studium vereinbaren lassen
  •     Moderne Arbeitsbedingungen und Möglichkeiten zum teilweisen mobilen Arbeiten
  •     Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
  •     Ein freundliches Betriebsklima
  •     Eine langfristige Zusammenarbeit
  •     Der Brutto-Stundenlohn beträgt 13,00 €.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausschließlich als PDF) per E-Mail an das Leitungsteam des Fachbereichs, Herrn Markus Anders und Frau Dr. Julia Röttger (bewerbung[at]iqtig.org). Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, wie viele Stunden pro Monat Sie tätig sein können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie unter https://iqtig.org/datenschutz/.

Diese Seite wurde gedruckt auf iqtig.org (Copyright IQTIG 2022). Besuchen Sie uns auf https://iqtig.org. Wir freuen uns!