Wissenschaftliche Projektleitung Qualitätsportal (m/w/d) - IN20AH27

27.08.2020

Das IQTIG wurde im Rahmen seiner gesetzlichen Aufgaben nach § 137a Abs. 3 (5) SGB V vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) beauftragt, die Ergebnisse der externen Qualitätssicherung in laienverständlicher Form im Internet zu veröffentlichen und hierfür ein Qualitätsportal zu errichten.

Zur verantwortlichen Leitung des Aufbaus dieses Qualitätsportals innerhalb unseres multidisziplinären Teams, unterstützt durch externe Experten und Dienstleister, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Wissenschaftliche Projektleitung Qualitätsportal (m/w/d).

Das IQTIG hat die Aufgabe, Patientenzentrierung mit all ihren Facetten zu fördern und zu unterstützen sowie dazugehörige Methoden und Konzepte weiterzuentwickeln und zu koordinieren. Dazu gehört auch der Ausbau von allgemeinverständlichen Informationen für Bürgerinnen und Bürger. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stabsbereichs Patientenbelange, die zum Projektteam gehören, haben bereits die wissenschaftlichen Grundlagen des Portals erarbeitet, so dass darauf nun das eigentliche Portalkonzept zu entwickeln ist. Hierzu stehen auch die Kompetenzen der Fachbereiche Methodik und Biometrie sowie entsprechende IT-Ressourcen für die Entwicklung eines Prototyps zur Verfügung.

Was Sie erwartet:

  • Leitung der Entwicklung eines neuen Webseitenkonzepts einschließlich eines Prototyps unter Berücksichtigung der besonderen Bedeutung des Qualitätsportals für das deutsche Gesundheitswesen
  • Leitung des Aufbaus und des Betriebs des Qualitätsportals nach der Freigabe von Konzept und Prototyp durch den G-BA als Auftraggeber
  • Direkte Verantwortlichkeit gegenüber der Institutsleitung
  • Leitung des Teams für das Qualitätsportal in Zusammenarbeit mit der Stabstelle Patientenbelange sowie den anderen Fachbereichen und Abteilungen des IQTIG
  • Vertretung des Projekts beim G-BA sowie in der Fachöffentlichkeit
  • Arbeit mit den Gremien des G-BA, eigenen Expertengremien und Fokusgruppen sowie externen Dienstleistern
  • Erstellung von allgemeinverständlichen Informationen aus den Quellen der Strukturierten Qualitätsberichte und Bearbeitung der damit verbundenen methodischen Fragestellungen
  • Analyse von Informations- und Nutzungsbedürfnissen unter Einsatz von qualitativen und quantitativen Methoden der Sozialwissenschaften (z. B. kognitive Testung Fokusgruppen, Bedarfserhebungen)
  • Entwicklung und Durchführung von Evaluations- und Disseminationsstrategien
  • Erstellung wissenschaftlicher Berichte sowie Präsentation und Publikation von Arbeitsergebnissen (intern und extern)

Was Sie brauchen:

  • Abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Gesundheits-/ Pflegewissenschaften, Psychologie, Kommunikationswissenschaften (Master oder vergleichbarer Abschluss) bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Entwicklung laienverständlicher Informationen und Darstellungsformen für den Online-Bereich im Bereich Patienteninformation oder Public Reporting
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Kenntnisse und Erfahrung in Methoden qualitativer und quantitativer Forschung
  • Moderation von Fokusgruppen, Durchführung von Interviews und Auswertung qualitativen Datenmaterials
  • statistische Datenanalyse und der Anwendung statistischer Auswertungssoftware
  • Erstellung von wissenschaftlichen Berichten und Präsentationen
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Analytisches Denkvermögen, fundiertes Fachwissen und Kommunikationsstärke
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themen
  • Eigenständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise auch unter Zeitdruck

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten, keine Reisetätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung
  • Ein innovatives, engagiertes Team
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „IN20AH27“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an den Institutsleiter Dr. Christof Veit (bewerbung(at)iqtig.org). Bitte beachten Sie dabei die Endung „.org“.

Im Rahmen von Bewerbungen auf unsere Stellenangebote beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese Seite wurde gedruckt auf iqtig.org (Copyright IQTIG 2020). Besuchen Sie uns auf https://iqtig.org. Wir freuen uns!