Stellenangebote | IQTIG https://iqtig.org/aktuelles/bewerbungen/stellenangebote/feed.rss Stellenangebote | IQTIG de_DE Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) Fri, 12 Apr 2024 22:45:07 +0200 Fri, 12 Apr 2024 22:45:07 +0200 News news-1800 Wed, 03 Apr 2024 16:36:37 +0200 Product Owner (w/m/d) - IT 24AL03 https://iqtig.org/aktuelles/bewerbungen/stellenangebote/news/product-owner-w-m-d-it-24al03/ Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen Product Owner (w/m/d). Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen

Product Owner (w/m/d).

Die Abteilung Informationstechnologie (IT) des IQTIG entwickelt spezifische Software­systeme, die in Hochverfügbarkeitssystemen in einem eigenen Rechenzentrum betrieben werden. Damit werden die Daten der Qualitätssicherung aus Deutschland zentral erfasst und statistisch analysiert. Über Online-Portale kommunizieren wir mit den verschiedenen bundesweiten Verfahrenspartnern und informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über unsere Ergebnisse und Projekte. Unsere IT-Teams nutzen agile Frameworks, um die Prozesse unseres Regelbetriebs zur Erstellung der Qualitätssicherungsverfahren zu unterstützen.

Ihre Aufgaben:

  • Im Rahmen der Softwareentwicklung im IQTIG werden Sie als Product Owner Teil unseres Scrum-Teams „Reporting und Auswertungen“ (RAW), das derzeit Software für die automatische Berichts- und Informationserstellung entwickelt.
  • Sie erarbeiten für die von Ihrem Team verantworteten Produkte eine Produktvision und gleichen sie mit der institutsweiten und der IT spezifischen Strategie ab.
  • Im Rahmen des Stakeholdermanagements sammeln Sie Anforderungen aus verschiedenen Abteilungen des IQTIGs und stimmen sich eng mit der Abteilungs- und Bereichsleitung sowie den Product Ownern der anderen agilen Teams ab.
  • Sie erarbeiten, priorisieren und verantworten anhand der Bedürfnisse unserer Auftraggeber, der internen Fachanwender und der Bereichsleitungen der IT das Product Backlog des Teams.
  • Sie erarbeiten als Teil des IT-Führungskreises Lösungsansätze und entwickeln die Strategien der IT für eine kontinuierliche Optimierung der Wertschöpfungskette mit.
  • Ein Scrum Master steht Ihnen beim Erreichen der Ziele zur Seite und hilft, die agilen Prozesse und Arbeitsweisen kontinuierlich zu verbessern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) im Bereich Informatik oder ein vergleichbarer Abschluss (z. B. Diplom) mit mindestens 7 Jahren einschlägiger Berufserfahrung.
  • Sie haben eine Zertifizierung zum Product Owner und haben dieses in einer mindestens dreijährigen Tätigkeit als Product Owner angewandt sowie das passende agile Mindset.
  • Erfahrungen im klassischen Projektmanagement sind von Vorteil.
  • Sie haben Kenntnisse in den Bereichen Applikationsserver, Entwicklungsframeworks, Content Management Systemen, Softwareschnittstellen, Skriptsprachen und Datenbanken erworben.
  • Sie haben Kenntnisse in den Atlassian-Produkten Jira und Confluence.
  • Sie arbeiten selbständig und engagiert an den komplexen Aufgaben mit einem hohen Maß an Qualitätsbewusstsein. 
  • Sie bringen hervorragende analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten und eine schnelle Auffassungsgabe und Abstraktionsfähigkeit mit.
  • Sie bringen gute Kommunikationsfähigkeiten mit, um zum Beispiel komplexe Sachverhalte einfach und verständlich darzustellen und moderierend zu arbeiten.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Erfahrungen im Gesundheitswesen, insbesondere in den Qualitätssicherungsverfahren nach
    §§ 136 ff. SGB V sind von Vorteil.

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Ein attraktives Vergütungspaket nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des TV MD
  • Jahressonderzahlung in Form von Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung sowie vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätzlich arbeitsfrei am 24. und 31. Dezember
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen (ausschließlich als PDF) mit Betreff „IT24AL03“ unter Angabe Ihrer Gehalts-
vorstellung per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Informationstechnologie, Frau Gesine Chatfield
(bewerbung@iqtig.org).

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie unter: https://iqtig.org/datenschutz/

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-1798 Tue, 12 Mar 2024 21:55:35 +0100 Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für Biometrie und Statistik - VG24MK13 https://iqtig.org/aktuelles/bewerbungen/stellenangebote/news/wissenschaftlichen-mitarbeiter-w-m-d-fuer-biometrie-und-statistik-vg24mk13/ Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich „Medizinische Biometrie und Statistik“ einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für Biometrie und Statistik. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.08.2025. Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich „Medizinische Biometrie und Statistik“ einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für Biometrie und Statistik.

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.08.2025.

Einen wesentlichen Kern der Arbeit des Instituts bilden die statistische Beschreibung und Analyse der deutschlandweiten Versorgungsqualität im Gesundheitssystem. Im Fachbereich „Medizinische Biometrie und Statistik“ beraten wir andere Fachbereiche als Teil interdisziplinärer Teams und sind maßgeblich an der Weiter- und Neuentwicklung statistischer Verfahren zur Abbildung der Versorgungsqualität beteiligt.

Ihre Aufgaben:

  • Sie führen biometrische Analysen durch, z. B. im Rahmen der Betreuung und Weiterentwicklung von Routineverfahren. Sie visualisieren und präsentieren die Ergebnisse und beteiligen sich an wissenschaftlichen Publikationen.
  • Sie entwickeln und implementieren Klassifikations- und Regressionsmodelle, die belastbare Aussagen über die Behandlungsqualität von Leistungserbringern mit unterschiedlichem Patientenmix zulassen (Risikoadjustierung). Dabei verwenden Sie sowohl frequentistische als auch Bayesianische Methoden wie GLMs, GAMs und gemischte Modelle.
  • Sie bringen Ihre quantitativen und analytischen Fähigkeiten in verschiedensten internen und externen Projekten des Instituts ein. Dabei spielen beispielsweise Themen wie Berücksichtigung von Unsicherheit bei kleinen Fallzahlzahlen, Stichproben und kausale Inferenz eine wichtige Rolle.
  • Sie arbeiten eng mit anderen Abteilungen und externen medizinischen Expertinnen und Experten zusammen und beraten bei der Wahl und Anwendung statistischer Methoden und Darstellungen sowie der Interpretation von Ergebnissen zu verschiedensten Themen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder äquivalenter Abschluss) im Bereich Statistik, Mathematik, Data Science oder einem verwandten Fachgebiet. Berufserfahrung und einschlägige Promotion sind von Vorteil.
  • Sehr gute Kenntnisse in statistischer Datenanalyse, der Visualisierung und Interpretation von Ergebnissen statistischer Analysen. Erfahrung in der Erstellung interaktiver Applikationen
    (z. B. mit Shiny) ist von Vorteil.
  • Interesse an der Entwicklung und Implementation neuer statistischer Verfahren.
  • Sehr gute Kenntnisse in der Anwendung statistischer Auswertungssoftware (wir arbeiten primär mit der open source Software R, u. a. mit den tidyverse-Paketen). Erfahrung im Umgang mit Tools für die Durchführung von reproduzierbaren statistischen Analysen sowie in der Organisation von Analyseworkflows (z. B. Versionsverwaltungssoftware, Literate-Programming mit R-Markdown) ist von Vorteil.
  • Erfahrung in der Entwicklung von Softwarekomponenten für statistische Analysen (speziell Entwicklung von R-Paketen) sowie in der Wartung von Data Science Infrastruktur ist von Vorteil.
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Analytisches Denkvermögen, fundiertes Fachwissen und Kommunikationsstärke.
  • Freude am selbstständigen Arbeiten, Eigeninitiative und ausgeprägte Teamfähigkeit.

Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Ein attraktives Vergütungspaket nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des TV MD
  • Jahressonderzahlung in Form von Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung sowie vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätzlich arbeitsfrei am 24. und 31. Dezember
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „VG24MK13“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin des Fachbereichs, Frau Dr. Jona Cederbaum (bewerbung@iqtig.org).

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie unter: https://iqtig.org/datenschutz/

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-1797 Mon, 11 Mar 2024 19:53:31 +0100 Fullstack Softwareentwickler JAVA (w/m/d) - IT24MJ12 https://iqtig.org/aktuelles/bewerbungen/stellenangebote/news/fullstack-softwareentwickler-java-w-m-d-it24mj12/ Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen Fullstack Softwareentwickler JAVA (w/m/d). Für die Neu- und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen

Fullstack Softwareentwickler JAVA (w/m/d).

Die Abteilung Informationstechnologie (IT) des IQTIG entwickelt spezifische Software­systeme, die in Hochverfügbarkeitssystemen in einem eigenen Rechenzentrum betrieben werden. Damit werden die Daten der Qualitätssicherung aus Deutschland zentral erfasst und statistisch analysiert. Über Online-Portale kommunizieren wir mit den verschiedenen bundesweiten Verfahrenspartnern und informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über unsere Ergebnisse und Projekte. Unsere IT-Teams nutzen agile Frameworks, um die Prozesse unseres Regelbetriebs zur Erstellung der Qualitätssicherungsverfahren zu unterstützen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie wirken mit bei der Konzeption, Evaluation und Implementierung von fachlich und technisch anspruchsvollen Lösungen; automatisierte Unit- und Integrationstests für Software zur Datenverarbeitung, -aufbereitung oder deren Veröffentlichung sind für sie dabei selbstverständlich.
  • Sie setzen moderne Technologien und Methoden auf Basis von Java ein.
  • Sie verantworten gemeinsam mit Ihrem Team den gesamten Lebenszyklus der erstellten Produkte.
  • Mit Ihrer Entwicklungsarbeit orientieren Sie sich an den im IQTIG vorgesehenen Sicherheitsstandards, den IQTIG Programmierrichtlinien, den Anforderungen an eine hohe Performanz und Stabilität.
  • Sie identifizieren technische Risiken bereits im Rahmen der Planung
  • Sie wählen aus den vorgeschlagenen Architekturansätzen eine zum Problem passende Variante und ermitteln dafür geeignete Bibliotheken.
  • Sie planen und erstellen Strukturen zur Softwareintegration und für Datenschnittstellen zu anderen Software- und Datenbanksystemen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Staatsexamen) in der Informationstechnologie
    oder ein vergleichbarer Abschluss (z. B. Diplom) mit mindestens 3 Jahren einschlägiger Berufserfahrung oder einschlägige Promotion
  • Gute Kenntnisse in der Frontendentwicklung (vorzugsweise in Apache Wicket, Angular, vue.js)
  • Mindestens 2 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von webbasierten Applikationen (Java EE, XML, JSON, HTML, CSS)
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung mit serviceorientierten Architekturen und Design-Patterns
  • Gute Kenntnisse in relationalen Datenbanken (insbesondere MySQL) und ORM-Frameworks wie Hibernate; wünschenswert sind grundlegende Kenntnisse von NoSQL-Datenbanken
  • Kenntnisse in Continuous Integration Prozessen (Maven, Bamboo, Git/Bitbucket, Nexus)
  • Kenntnisse des Docker Systems sind wünschenswert
  • Kenntnisse in statistischer Auswertung (R) sind wünschenswert
  • Sie arbeiten selbständig und engagiert an den komplexen Aufgaben mit einem hohen Maß an Qualitätsbewusstsein
  • Sie lösen Probleme gerne in enger Teamzusammenarbeit bei hoher Eigenverantwortlichkeit und interessieren sich dabei auch für die Inhalte der Institutsprojekte, die durch Ihre Arbeit erst möglich werden.

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Ein attraktives Vergütungspaket nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des TV MD
  • Jahressonderzahlung in Form von Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung sowie vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätzlich arbeitsfrei am 24. und 31. Dezember
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen (ausschließlich als PDF) mit Betreff „IT24MJ12“ unter Angabe Ihrer Gehalts-
vorstellung per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Informationstechnologie, Frau Gesine Chatfield
(bewerbung@iqtig.org).

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie unter: https://iqtig.org/datenschutz/

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-1796 Thu, 29 Feb 2024 14:03:24 +0100 Wissenschaftlicher Mitarbeiter - VM24FH28 https://iqtig.org/aktuelles/bewerbungen/stellenangebote/news/wissenschaftlicher-mitarbeiter-vm24fh28/ Zur Unterstützung in der Abteilung Verfahrensmanagement suchen wir ab 15.März 2024 im Bereich Neue Verfahren und Datenvalidierung einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d). Zur Unterstützung in der Abteilung Verfahrensmanagement suchen wir ab 15.März 2024 im Bereich Neue Verfahren und Datenvalidierung einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d).

Die Abteilung „Verfahrensmanagement“ ist für den regelkonformen Aufbau sowie die Durchführung und Weiterentwicklung aller Verfahren der externen Qualitätssicherung im Gesundheitswesen des Gemeinsamen Bundesausschusses (QS-Verfahren) zuständig.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Projekten zu Verfahren der Qualitätssicherung, insbesondere bei der Umsetzung der Struktur-Richtlinien des G-BA sowie der Weiterentwicklung von Datenvalidierungsverfahren
  • Prüfung und Anpassung von Verfahrenselementen unter Anwendung der Methodischen Grundlagen des Instituts
  • Eigenständige Übernahme von Aufgaben in Absprache mit der Projektleitung
  • Beteiligung am Management von Expertengremien (Moderation, Vor- und   Nachbereitung)
  • Mitarbeit an der Erstellung von Ergebnisberichten für unterschiedliche Zielgruppen
  • Präsentation von Ergebnissen im Rahmen von (internen) Fortbildungen und auf wissenschaftlichen Fachveranstaltungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Fundiertes Fachwissen und wissenschaftliche Qualifikation: abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor- oder Masterstudium) der Gesundheits- bzw. Pflegewissenschaften, Gesundheitsökonomie, Public Health, Psychologie, Sozialwissenschaften oder eines vergleichbareren Studiengangs
  • Solide Kenntnisse im Umgang mit medizinischer Statistik
  • Datenaffinität und solide Kenntnisse oder praktische Erfahrungen der Datenanalyse und Datenauswertung (Kenntnisse in der Arbeit mit relationalen Datenbanken und in der Programmiersprache R von Vorteil)
  • Berufserfahrung im Gesundheitswesen, insbesondere in Institutionen der Selbstverwaltung sowie im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit Methoden der Qualitätssicherung ist von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit Office-Anwendungen (v. a. MS Word, MS Excel und Power Point)
  • Interesse an gesundheitswissenschaftlichen Fragestellungen und Qualitätssicherung
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Freude an der Erschließung komplexer Inhalte sowie eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, kommunikatives Geschick und ein sicheres Auftreten

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Ein attraktives Vergütungspaket nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des TV MD
  • Jahressonderzahlung in Form von Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung sowie vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätzlich arbeitsfrei am 24. und 31. Dezember
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „VM24FH28“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin des Bereichs Neue Verfahren und Datenvalidierung,
Frau Dr. Julia Ostermann (bewerbung(at)iqtig.org).

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie unter https://iqtig.org/datenschutz/.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit
news-1795 Wed, 28 Feb 2024 12:06:04 +0100 Agile Coach (m/w/d) - IT24FG26 https://iqtig.org/aktuelles/bewerbungen/stellenangebote/news/agile-coach-m-w-d-it24fg26/ Für den Aufbau von Softwaresystemen zum Datenmanagement sowie zur Durchführungen von Datenanalysen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen Agile Coach. Für den Aufbau von Softwaresystemen zum Datenmanagement sowie zur Durchführungen von Datenanalysen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Informationstechnologie“ einen erfahrenen

Agile Coach.

Die Abteilung Informationstechnologie (IT) des IQTIG entwickelt spezifische Software­systeme, die in Hochverfügbarkeitssystemen in einem eigenen Rechenzentrum betrieben werden. Damit werden die Daten der Qualitätssicherung aus Deutschland importiert und statistisch analysiert. Über Online-Portale kommunizieren wir mit den verschiedenen bundesweiten Verfahrenspartnern und informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über unsere Ergebnisse und Projekte. Unsere IT-Teams nutzen agile Frameworks, um die Prozesse unseres Regelbetriebs zur Erstellung der Qualitätssicherungsverfahren zu unterstützen.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung von Scrum oder Kanban Teams
  • Als Teil des IT Führungskreises übernehmen Sie die Ergebnisverantwortung für das Erreichen der Zielstellungen der betreuten Teams.
  • Überprüfung von Outcome und Prozessen und Initiieren von Verbesserungen.
  • Durchführung von Retros in regelmäßigen Abständen, Nachhalten der Ergebnisse und ggf. Eskalation an die Organisation.
  • Unterstützung des Product Owners z. B. bei der effektiven Definition der Produktziele, beim Backlog Management und der Erstellung der Product Roadmap.
  • Frühzeitiges Erkennen von Konflikten oder ausbremsenden Faktoren im Team und Hinwirken auf deren Auflösung als neutrale Kraft.
  • Sie unterstützen die produktive und konstruktive Zusammenarbeit zwischen Führungskreisen, Product Ownern und Teams.
  • Sie erkennen Weiterentwicklungspotentiale von Mitarbeitern und fördern diese.
  • Sie identifizieren Stakeholder und binden diese bei Bedarf in die Prozesse ein.
  • Sie arbeiten mit anderen Agile Coaches zusammen bei der Förderung einer agilen, offenen Kultur.
  • Sie organisieren Meetingformate der Teams und der Führungskreise.

 

 

 

 

 

 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, an das sich mindestens 4 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Softwarelösungen angeschlossen haben, davon mindestens eine zweijährige Tätigkeit als Agile Coach oder Scrum Master.
  • Alternativ ein abgeschlossenes Studium im Bereich Geistes- oder Gesellschaftswissenschaften mit 5 Jahren Erfahrung als Agile Coach oder Scrum Master in Softwareentwicklungsteams.
  • Sie sind als Agile Coach zertifiziert.
  • Sie besitzen nachweisbare Erfahrung in der Einführung und Adaption agiler Methoden wie Scrum und Kanban in Softwareentwicklungsteams.
  • Sie haben ausgeprägte Team- und Kommunikationseigenschaften als Coach, Mentor, Moderator und Vermittler, gepaart mit einem guten Durchsetzungsvermögen.
  • Sie zeichnen sich durch eine zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise und ein agiles Mindset aus.
  • Sie bringen hervorragende analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten und eine schnelle Auffassungsgabe und Abstraktionsfähigkeit mit.
  • Sie können tiefe Kenntnisse in Methoden des Facilitating, der Moderation und Visualisierung beisteuern.
  • Sie sind sicher im Umgang mit Atlassian-Produkten wie Jira und Confluence.

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Ein attraktives Vergütungspaket nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des TV MD
  • Jahressonderzahlung in Form von Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung sowie vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätzlich arbeitsfrei am 24. und 31. Dezember
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen (ausschließlich als PDF) mit dem Betreff „IT24FG26“ unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Informationstechnologie,
Frau Gesine Chatfield (bewerbung@iqtig.org).

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie unter
https://iqtig.org/datenschutz/.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

]]>
Stellenangebote Voll- und Teilzeit