QS-Verfahren Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Sepsis -Neuentwicklung von Qualitätsindikatoren sowie notwendige Dokumentationsvorgaben

enthalten in: Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Sepsis

Auftragsdetails

Auftragsname
QS-Verfahren Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Sepsis -Neuentwicklung von Qualitätsindikatoren sowie notwendige Dokumentationsvorgaben
Auftragsdatum
16.07.2020
Abgabefrist
31.01.2022 verlängert bis 31.05.2022
Abgabe
31.05.2022 (termingerecht)
Status
abgegeben
Beauftragung
Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Sepsis
Beteiligungsverfahren
vom 17.01.2022 bis 25.02.2022

Auftragsinhalt

Das IQTIG wird beauftragt, auf der Basis der am 13. Dezember 2019 vorgelegten Konzeptstudie sowie des darin beschriebenen Qualitätsmodells, Indikatoren und die unten genannten Erfassungsinstrumente für ein datengestütztes Qualitätssicherungsverfahren (QS-Verfahren) zum Thema „Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Sepsis“ zu entwickeln. Ziel des Verfahrens ist die Messung und vergleichende Darstellung patientenrelevanter Qualitätsaspekte, um eine Reduzierung der Mortalität, neu auftretender Morbidität und Pflegebedürftigkeit von Patientinnen und Patienten mit Sepsis zu erreichen. Das Verfahren soll geeignet sein, die Prozess-, Struktur- und Ergebnisqualität der stationären Leistungserbringung inklusive der Notaufnahmen / Rettungsstellen1 bei der Behandlung erwachsener Patientinnen und Patienten mit Sepsis einrichtungsvergleichend abzubilden.

Diese Seite wurde gedruckt auf iqtig.org (Copyright IQTIG 2022). Besuchen Sie uns auf https://iqtig.org. Wir freuen uns!