Aktuelles

Der jährliche Qualitätsreport wird im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) erstellt und enthält für das Erfassungsjahr 2017 die Qualitätsergebnisse von 271 Indikatoren. Erstmals beinhaltet der aktuelle Qualitätsreport sektorenübergreifende Ergebnisse des ambulanten und des stationären Bereichs.

weiterlesen

Mit dem Strukturierte Dialog ist es möglich, auffällige Messergebnisse der Krankenhäuser in der externen Qualitätssicherung genauer zu untersuchen. Im direkten Kontakt mit den Einrichtungen kann geklärt werden, wie diese Ergebnisse zustande gekommen sind.

weiterlesen

Am 17. Mai 2018 hat der Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) das IQTIG mit der Entwicklung einer Patientenbefragung im Rahmen des Qualitätssicherungsverfahrens Nierenersatztherapie beauftragt. In die Entwicklung der Befragung soll externes Wissen einbezogen werden. Für ein entsprechendes Gremium werden medizinische, pflegerische und wissenschaftliche Expertinnen und Experten sowie Patientinnen und Patienten gesucht.

Die eintägige Veranstaltung richtet sich an potentielle Vertragspartnerinnen und -partner des Leistungsbereichs „Versorgung von Menschen mit gesitiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen im Krankenhaus“.

weiterlesen

Das IQTIG hat die QS-Basisspezifikation für Leistungserbringer 2019 veröffentlicht. Die Version 01 enthält Änderungen im Rahmen der Systempflege aller QSKH-, Qesü- und DeQS-Module für das Erfassungsjahr 2019. Das betrifft insbesondere die Integration des neuen Verfahrens Cholezystektomie (CHE) gemäß DeQS-RL. DeQS steht für die am 19. Juli 2018 vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) beschlossene „Richtlinie zur datengestützten...

weiterlesen

Ab sofort steht die Bundesauswertung 2017 für die indirekten und direkten QS-Verfahren zur Verfügung. Der Bericht fasst die Ergebnisse der externen Qualitätssicherungsverfahren zusammen, für die die Krankenhäuser nach § 136b SGB V Pflichtdaten liefern. Die Bundesauswertung wird vom IQTIG einmal im Jahr veröffentlicht - nach Abstimmung mit dem Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA).

Das IQTIG hat seinen zweiten Tätigkeitsbericht veröffentlicht. Er umfasst das Jahr 2017 und informiert hauptsächlich über die Entwicklungsprojekte sowie den Regelbetrieb des Instituts im vergangenen Jahr. In dem Tätigkeitsbericht sind Informationen zu den 26 Qualitätssicherungsverfahren zusammengestellt, die das IQTIG im vergangenen Jahr durchgeführt hat. Druckexemplare der Tätigkeitsberichte können kostenfrei unter presse(at)iqtig.org bestellt...

weiterlesen

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) veranstaltet seine 10. Qualitätssicherungskonferenz

am 24. und 25. September 2018

im Mercure Hotel MOA Berlin,
Stephanstraße 41, 10559 Berlin.

Der zweite Konferenztag, der 25. September 2018, wird thematisch vom IQTIG ausgestaltet und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Nutzen und Konsequenzen der externen Qualitätssicherung“. Pünktlich zur Konferenz wird das IQTIG auch seinen Qualitätsreport 2017...

weiterlesen

Die Spezifikation für die Nutzung der Sozialdaten bei den Krankenkassen 2019 V01 beinhaltet Aktualisierungen in Bezug auf die Verfahren QS PCI und QS WI. U. a. wurden Jahreszahlen angepasst. Die Spezifikation zu Datenserviceinformationen 2019 V01 ermöglicht es, flexibler auf Anpassungen der Datenserviceinformationen reagieren zu können. Dazu wurden die entsprechenden Tabellen aus der QS-Basisspezifikation für Leistungserbringer in eine separate...

weiterlesen

Das IQTIG entwickelt derzeit die Spezifikation der Datenflüsse für Mindestmengen entsprechend der neuen Mindestmengen-Regelungen. Den entsprechenden Auftrag dazu hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) dem IQTIG am 17. Mai 2018 erteilt. Zieldatum zur Vorlage der Spezifikation beim G-BA ist der 19. Januar 2019.