Erstellung der Spezifikation für die Patientenbefragung PCI für das Erfassungsjahr 2020

Auftragsdetails

Auftragsname
Erstellung der Spezifikation für die Patientenbefragung PCI für das Erfassungsjahr 2020
Auftragsdatum
21.06.2018
Abgabefrist
15.01.2019
Abgabe
15.01.2019 (termingerecht)
Status
abgegeben
Beauftragung
Erstellung einer Spezifikation für die Patientenbefragung im Rahmen des QS-Verfahrens „PCI und Koronarangiographie“
Beteiligungsverfahren
nein

Auftragsinhalt

Ergänzend zu dem Beschluss des G-BA vom 21. April 2016 („Entwicklung von Patientenbefragungen im Rahmen des Qualitätssicherungsverfahrens Perkutane Koronarintervention und Koronarangiographie)“ wird das IQTIG beauftragt, die technischen Vorgaben zur Umsetzung der Patientenbefragung (Spezifikation) zu erstellen. Dies umfasst die

  1. Vorgaben zur bundeseinheitlichen und softwarebasierten Dokumentation der für die Patientenbefragung erforderlichen Patientendaten durch die Leistungserbringer einschließlich der Ein- und Ausschlusskriterien,
  2. und den Algorithmus, der in der Versendestelle zur Stichprobenziehung aus den von den Leistungserbringern übermittelten Patientendatensätzen genutzt werden muss, und
  3. Vorgaben zur Datenübermittlung zwischen allen Beteiligten auf Basis des aktuellen Beratungsstandes zur Umsetzung der Patientenbefragung in der AG Qesü-RL.

Das IQTIG hat die Spezifikation in Abstimmung mit den Entwicklungsergebnissen der Patientenbefragung (Abschlussbericht des IQTIGs zum 15. Dezember 2018 erwartet) und unter Berücksichtigung des aktuellen Beratungsstands zur Umsetzung der Patientenbefragung in der AG Qesü zu erstellen. Bei der Bearbeitung von Punkt 1) sollen die ambulanten und stationären Leistungserbringersowie die Softwarehersteller (PVS/KIS/QS-Software) einbezogen werden.

Diese Seite wurde gedruckt auf iqtig.org (Copyright IQTIG 2022). Besuchen Sie uns auf https://iqtig.org. Wir freuen uns!