Bundesqualitätsbericht

Der Bericht enthält die QS-verfahrensbezogenen Ergebnisse der Bundesauswertung, Erkenntnisse aus den Expertengremien sowie die Ergebnisse aus den Qualitätssicherungsergebnisberichten (QSEB) der Landesarbeitsgemeinschaften (LAG) zur Durchführung der qualitätssichernden Maßnahmen (Stellungnahmeverfahren mit den Leistungserbringern). Zudem soll der Bundesqualitätsbericht auch Angaben zur Datenvalidität sowie Evaluationsergebnisse beinhalten, sobald diese Informationen verfügbar sind.

Der erste Bundesqualitätsbericht wurde für das QS-Verfahren Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie für das erste Verfahrensjahr 2016 erstellt und stellt eine Kurzfassung dar.