Bundesqualitätsbericht

Der Bundesqualitätsbericht wird einmal jährlich auf der Grundlage der „Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung" (DeQS-RL) erstellt und zum 15. August eines jeden Jahres an den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) übergeben.

Die DeQS-RL hat 2019 die „Richtlinie zur einrichtungs- und sektorenübergreifenden Qualitätssicherung" (Qesü-RL) abgelöst. Zum 1. Januar 2021 wurden auch die Verfahren der „Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern" (QSKH-RL) in die DeQS-RL überführt.

Der Bundesqualitätsbericht (BQB) enthält

jeweils Einordnungen und Bewertungen der Ergebnisse durch das IQTIG in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Expertengremien. Weiterhin beinhaltet der BQB zusammenfassende Ergebnisse einer jährlichen Stakeholder-Evaluation zu den jeweiligen QS-Verfahren.

Zukünftig wird der BQB auch die aus der „Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern" (QSKH-RL) in die „Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung" (DeQS-RL) übergegangenen QS-Verfahren sowie zusätzlich Angaben zur Datenvalidität beinhalten.

Mit Ausnahme des BQB 2018 können alle bisher erstellten und seitens des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zur Veröffentlichung freigegebenen Berichte im Download-Bereich heruntergeladen werden. Ein Beschluss zur Freigabe der Veröffentlichung des Bundesqualitätsberichts 2017 wurde vom G-BA noch nicht gefasst.

Diese Seite wurde gedruckt auf iqtig.org (Copyright IQTIG 2021). Besuchen Sie uns auf https://iqtig.org. Wir freuen uns!