Neonatologie (NEO)

Bei der Neonatologie handelt es sich um einen Zweig der angewandten Kinderheilkunde, der sich mit der Versorgung und Behandlung von Neu- bzw. Frühgeborenen beschäftigt. Hierbei ist es von großer Bedeutung, eine gute Versorgungsqualität sicherzustellen. Speziell die Behandlung von Frühgeborenen stellt eine besondere therapeutische Herausforderung dar. Auf Grundlage der Neonatalerhebungen (Erhebungen zur Neu- und Frühgeborenenversorgung) der Bundesländer wurde ein bundeseinheitliches QS-Verfahren Neonatologie entwickelt und 2010 verpflichtend eingeführt.

Die Qualitätsindikatoren des QS-Verfahrens Neonatologie beziehen sich auf die Sterblichkeit bei Risiko-Lebendgeburten, auf schwerwiegende Erkrankungen und nosokomiale Infektionen sowie auf grundlegende Aufnahmeuntersuchungen wie die Messung der Temperatur.